rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/fruehstuecks-papaya-pancakes/
Frühstücks-Papaya-Pancakes

Frühstücks-Papaya-Pancakes

Gesamt: 10 min
Zubereitung: 10 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Eier trennen. Mehl, Buttermilch, Backpulver und Eigelbe zu einem glatten Teig verarbeiten. Evtl. etwas Wasser zugeben, falls der Teig zu fest sein sollte. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.

  2. Papaya schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und drei kleine Löffel Teig hineingeben. Ein paar Papayawürfel in den noch flüssigen Teig geben. Sobald die Unterseite gestockt ist, Pancake wenden und zu Ende backen. Restlichen Teig mit ca. ¾ der Papayawürfel ebenso backen. Restliche Papayawürfel mit dem Joghurt mischen. Pancakes mit Joghurt und etwas Agavendicksaft servieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Achte beim Kauf der Papayas auf eine reife, grün-gelbe Farbe. Die Schale sollte sich nicht eindrücken lassen, denn dann ist die Papaya überreif!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    72kcal3%
  • Eiweiß
    3g5%
  • Fett
    1g1%
  • Kohlenhydrate
    10g3%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    168,0mg8%
  • Calcium
    50,0mg5%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
12 Stück/Stücke
  • 3 Eier
  • 110 g Vollkornmehl
  • 140 ml Kokosmilch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 Papayas
  • 250 g Joghurtalternative mit Kokosnuss
  • Agavendicksaft nach Belieben
  • Kokosöl
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste