• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Filettopf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
295 Bewertungen
Gesamtzeit50 Minuten
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

    • Auflaufform
    • 600 g Schweinefilet
    • 8 Scheibe(n) Bacon
    • 1 EL Öl

    Das Schweinefilet säubern und in 4 Medaillons schneiden. Jedes Medaillon mit 2 Scheiben Bacon umwickeln. Eine Auflaufform mit etwas Öl fetten und die Medaillons hineinlegen. 

    • 3 Zwiebeln
    • 300 g Champignons
    • 1 EL Öl

    Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschmoren. Nach einigen Minuten die Champignons dazugeben und kurz mitschmoren.
     

    • 200 ml Sahne
    • 200 g Schmand
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 Prise(n) Paprikapulver (rosenscharf)
    • 1 EL getrocknete italienische Kräuter
    • 1 TL Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer

    Sahne, Schmand, Tomatenmark, Paprikapulver und getrocknete Kräuter hinzufügen, alles verrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Gemüsebrühepulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über die Medaillons in der Auflaufform geben. 

    • 5 Stiel(e) Petersilie

    Den Filettopf ca. 30 Minuten im Ofen garen. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. 
     

  2. Den Filettopf mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passen Baguette, Nudeln oder Reis. 
     

Dieser würzig-cremige Schmortopf ist toll für Gäste und dabei ganz einfach gemacht – die Hauptarbeit erledigt der Backofen. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie780 kcal35 %
Kohlenhydrate8.1 g3 %
Fett65.3 g87 %
Eiweiß43 g78 %
Vitamin D2.3 µg12 %
Folat41.2 µg10 %
Vitamin B123.7 μg148 %
Eisen3.2 mg23 %

Tipp

Dieses Rezept lässt sich sehr gut variieren, z. B. mit Currypulver und Koriandergrün statt Paprikapulver, italienischen Kräutern und Petersilie.  
Pilze niemals unter fließendem Wasser waschen. Sie saugen sich dann mit Wasser voll, werden matschig und verlieren an Geschmack. Daher lediglich mit einem feuchten Küchentuch abreiben oder vorsichtig mit einer weichen Bürste reinigen.
 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.