REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gurkenkrokodil

10 Bewertungen
Gurkenkrokodil

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Gurke

    Die Gurke gründlich waschen und abtrocknen. An einer Längsseite einen Streifen abschneiden und die Gurke dadurch so abflachen, dass sie auf der Unterlage liegt, ohne wegzurollen. Den abgeschnittenen Gurkenstreifen beiseitelegen.
     

  • Zutaten
    • 1 Möhre

    Für das Maul die Gurke an einer Seite ca. 5 cm einschneiden. Oben und unten kleine Zacken als Zähne hineinschneiden. Die Möhre waschen und putzen und eine lange flache Scheibe davon abschneiden. Vorne abrunden oder zacken und als Zunge in das Maul schieben. 
     

  • Zutaten
    • 100 g ja! Gouda Holland jung am Stück
    • 100 g Cherrytomaten
    • 100 g Weintrauben
    • 100 g Cocktailwürstchen

    Den Gouda in Würfel schneiden, die Cherrytomaten sowie Weintrauben waschen und abtrocknen. Die Cocktailwürstchen in Stücke schneiden.
     

  • Käse, Tomaten, Weintrauben und Würstchen in beliebiger Kombination auf Zahnstocher spießen und diese in den Rücken des Krokodils stecken. 
     

  • Zutaten
    • 2 Gewürznelken
    • 100 g Mini-Mozzarella-Kugeln

    Jeweils 1 Gewürznelke in 2 Mini-Mozzarella-Kugeln stecken und diese als Augen über dem Maul befestigen. Aus dem beiseitegelegten Gurkenstreifen Füße schneiden, die unter das Krokodil geschoben werden. 
     

  • Das Gurkenkrokodil auf einem großen Teller servieren.

Dieses lustige Gurkenkrokodil ist nicht nur beliebt bei Kindern, sondern auch ein echter Hingucker auf einem Partybüfett für die Großen.
 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie178 kcal8 %
Eiweiß8.7 g16 %
Fett11.7 g16 %
Kohlenhydrate10.4 g3 %
Vitamin A476 μg60 %
Vitamin K22 μg34 %
Vitamin C20.3 mg20 %
Calcium123 mg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Auch entsteinte Oliven, kleine Fleischbällchen, Mini-Salamis oder Cornichons machen sich gut auf dem Krokodil. Man kann außerdem verschiedene Saucen zum Dippen bereitstellen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion