• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Feuerzangenbowle

9 Bewertungen
Feuerzangenbowle

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sieb

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Bio-Orange
    • 1 Bio-Zitrone
    • 2 Flasche(n) trockener Rotwein (1,5 l)
    • 300 ml Orangensaft
    • 1 Stange(n) Zimt
    • 1 Vanilleschote
    • 2 Sternanis
    • 4 Gewürznelken

    Orange und Zitrone abwaschen, in Scheiben schneiden. Rotwein und Orangensaft in einen Topf gießen, Gewürze dazugeben, erhitzen, aber nicht kochen lassen. Zehn Minuten ziehen lassen.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • Zuckerhut

    Weinmischung durch ein Sieb in den Punschtopf gießen, auf ein Rechaud stellen. Die Feuerzange auflegen, den Zuckerhut darauf positionieren. 

  • Zutaten
    • 375 ml Rum (54 %)

    Etwas leicht angewärmten Rum auf den Zuckerhut träufeln. Wenig Rum in eine Kelle geben, vorsichtig anzünden und brennend über den Zuckerhut gießen. Erneut wenig Rum in die Kelle geben und vorsichtig auf den brennenden Zuckerhut gießen.

  • Ist der Zuckerhut komplett geschmolzen, die Bowle kräftig umrühren, die Orangen und Zitronenscheiben wieder hineingeben und servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie314 kcal14 %
Eiweiß0.8 g1 %
Fett0.2 g
Kohlenhydrate33.4 g11 %
Folat8.5 µg2 %
Calcium28.7 mg3 %
Magnesium21.1 mg6 %
Eisen1.7 mg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Ein Klassiker in der kalten Jahreszeit, den du nach Geschmack mit weiteren Gewürzen, wie beispielsweise Kardamom, verfeinern kannst.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion