REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Erdbeermousse mit Limetten-Basilikumcreme

Erdbeermousse mit Limetten-Basilikumcreme

Gesamtzeit2 Stunden

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 16 Portionen

16 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    • Handmixer

    Butter klein würfeln, tiefgefrieren. 30 g Basilikum mit 150 ml Limettensaft pürieren. 3 Blätter Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Limette heiß waschen, Schale abreiben. 4 Eier mit 210 g Zucker und Limettenschale über einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis die Creme leicht stockt. Gelatine ausdrücken, in der Creme auflösen. Abwechselnd Basilikumpüree und die gefrorene Butter unter die Creme mixen. Creme in Sekt- oder Weingläser füllen.

  • Du brauchst
    • Spritzbeutel

    9 Blätter Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. 250 g Erdbeeren putzen, pürieren und kurz aufkochen. Gelatine ausdrücken und im Püree auflösen. Obstbrand und 25 ml Limettensaft zufügen, auskühlen lassen. Eigelbe mit 100 g Zucker schaumig schlagen. 600 g Sahne halbsteif schlagen. Eigelb unter die Erdbeermousse rühren, zum Schluss die Sahne unterheben. Erdbeersahne mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Limettencreme spritzen. Ca. 1 Stunde kühl stellen.

  • Die Hälfte der übrigen Erdbeeren pürieren, die andere Hälfte fein würfeln. Mit einigen Basilikumblättern auf die Creme geben.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie398 kcal18 %
Eiweiß5.04 g9 %
Fett28.4 g38 %
Kohlenhydrate30.4 g10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen