• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Chilis fermentieren

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit30 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 1 Portion
1 Portion

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenhandschuhe
  • Einmachgläser
  • oder
  • Schraubgläser
  • Fermentiergewicht

Zubereitung

    • Küchenhandschuhe
    • 100 g Chilischoten (frisch, z. B. Habaneros, Jalapeños)

    Die Chilischoten waschen und längs halbieren. Nur vollkommen unbeschädigtes Gemüse verwenden. Wer die Schärfe etwas reduzieren möchte, entfernt die Kerne (dabei am besten Handschuhe tragen).

    • Einmachgläser
    • oder
    • Schraubgläser
    • Fermentiergewicht
    • 30 g Salz
    • 1 Scheibe(n) Bio-Zitrone (ohne Schale)

    Für die Lake 30 g Salz in 1 l kaltem Wasser auflösen. Die Chilis mit der Zitronenscheibe in ein sterilisiertes Glas (ca. 200 ml) geben, nach unten drücken und mit einem Fermentiergewicht beschweren. So viel Lake dazugießen, dass die Chilis komplett bedeckt sind und optimalerweise bis zum Glasrand 2–3 cm frei bleiben.

  1. Das Glas verschließen und die Chilis 5–7 Tage bei Raumtemperatur fermentieren lassen. Dann weitere 2–3 Wochen im Kühlschrank weiterfermentieren. Die Chilis sind verzehrbereit, wenn der gewünschte Geschmack erreicht ist.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie35 kcal2 %
Kohlenhydrate4.91 g2 %
Fett0.24 g0 %
Eiweiß1.08 g2 %
Vitamin C117 mg117 %
Kalium174 mg9 %
Folat55 µg14 %
Ballaststoffe2 g7 %

Tipp

Noch aromatischer werden diese Chilis, wenn du ½ Möhre in Scheiben sowie ½ rote Zwiebel in Ringen mitfermentierst.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen