REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bunte Eiswaffeln

Bunte Eiswaffeln

Gesamtzeit1:30 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 20 Stücke

20 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zucker in heißem Wasser auflösen. Weiche Butter und Eier gut verrühren. Die Hälfte des Zuckerwassers unterrühren. Abwechselnd Mehl und das restliche Zuckerwasser unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Anis und Vanillezucker dazugeben. Teig in 4-5 Portionen teilen und jeweils eine Lebensmittelfarbe unterrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.

  • Hörnchenautomat gut vorheizen. Auf einem Esslöffel ein Bisschen von jeder Farbe aufnehmen und den Esslöffel Teig mittig in den Hörnchenautomat geben. 30-40 Sekunden backen. Mit einem Pfannenwender die heiße Waffel aus dem Automat nehmen und sofort um ein Waffelhorn drehen. Das Waffelhorn ca. 1 Minute in der Waffel lassen und die Waffeln dann auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Eis in die Waffeln füllen und mit Sahne und Streuseln garnieren.

Jetzt wird’s bunt! Der dunkle Food-Goth Trend, bei dem vor allem schwarze Lebensmittel serviert werden, ist in aller Munde, aber wir lieben es trotzdem farbenfroh und backen bunte Eiswaffeln!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie201 kcal9 %
Eiweiß3.25 g6 %
Fett8.43 g11 %
Kohlenhydrate27.6 g9 %
Kalium59 mg3 %
Calcium31.1 mg3 %
Natrium29.8 mg5 %
Phosphor46.6 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Meist dauert es zwei bis drei Eiswaffeln, bis du den Dreh raus hast. Wenn du keine Lebensmittelfarbe verwenden möchtest, kannst du die Eiswaffeln natürlich auch ohne Farbe backen oder sie natürlich – z. B. mit Roter Bete – färben. Bei flüssigen Farben musst du dann jedoch die Wassermenge reduzieren, damit der Teig nicht zu flüssig wird.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen