rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/blutorangen-sirup/
Blutorangen-Sirup

Blutorangen-Sirup

Gesamt: 35 min
Zubereitung: 25 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(3)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Den Blutorangensaft durch ein feines Sieb gießen, mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Sternanis, Rosmarinzweige und Zimtstangen hineingeben und für 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze zu einem Sirup einkochen.

  2. Sie benötigen
    Glasflasche(n) •Trichter

    Den Rosmarin in die 7 heiß ausgespülten Bügelverschluss- oder Twist-off-Flaschen verteilen. Vorsicht mit den Händen! Zuckersirup kann bis zu 145 °C heiß werden. Deshalb den Sirup etwas abkühlen lassen. Dann Sternanis und Zimtstangen herausnehmen und den Sirup durch einen Trichter umfüllen.

Sophie
Sophie

Für eine würzig-scharfe Note ein Stück Ingwer mit in die Flasche geben. Der Blutorangensirup passt gut zu herben Teesorten (z. B. Schwarztee) und Glühwein.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie (pro Stück)
    583kcal
  • Eiweiß (pro Stück)
    970g
  • Fett (pro Stück)
    0g
  • Kohlenhydrate (pro Stück)
    141g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Chlorid
    8,3mg
  • Kalium
    205,0mg
  • Vitamin C
    59,2mg
  • Calcium
    22,7mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 l Blutorangensaft (z. B. von REWE Beste Wahl)
  • 900 g Zucker
  • 3 Sternanis
  • 7,50 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 Zimtstangen
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Glasflasche(n)
  • Trichter