• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bohnenkraut – Infos, Wissenswertes & Rezepte

Bohnenkraut

Frisches Bohnenkraut wird häufig bei der Zubereitung von grünen Bohnen und Hülsenfrüchten verwendet. Doch auch getrocknet verfeinert es zahlreiche Speisen. Hier mehr erfahren. 

Was ist Bohnenkraut?

Zu der Gattung der Bohnenkräuter (Satureja) gehören etwa 40 verschiedene Arten. Die bekanntesten Bohnenkraut-Arten dürften das Sommer-Bohnenkraut (Satureja hortensis), auch Pfefferkraut oder Gartenbohnenkraut, und das Winter-Bohnenkraut (Satureja montana), auch Berg-Bohnenkraut, sein. Das Kraut wird als Küchenkraut, vor allem für Bohnengerichte, verwendet und ist auch zusammen mit weiteren mediterranen Kräutern, wie Thymian, Oregano und Rosmarin, in Gewürzmischungen zu finden.  

Woher kommt Bohnenkraut?

Schon im 9. und 10. Jahrhundert wurde die Pflanze von Mönchen in den Klostergärten angebaut. Ursprünglich war das Sommer-Bohnenkraut im östlichen Mittelmeer beheimatet, während das Winter-Bohnenkraut aus Südeuropa stammt.  

Wo wächst Bohnenkraut?

Die Bohnenkräuter (Satureja) gehören zu der Familie der Lippenblütler. Heute wird Bohnenkraut in Deutschland auf Äckern und kargen Böden rund um das Mittelmeer und in Asien angebaut.  

Wild findet man beide Arten im Mittelmeerraum und in den Balkanstaaten.  

Das einjährige Sommer-Bohnenkraut wird bis zu 55 cm groß. Das mehrjährige Winter-Bohnenkraut ist dagegen etwas größer und wird bis zu 70 cm hoch.  

Wann kann man Bohnenkraut ernten?

Prinzipiell kann man Bohnenkraut das ganze Jahr über ernten, doch der ideale Zeitpunkt ist kurz vor der Blüte. Denn da ist der Geschmack besonders intensiv.  

Grundsätzlich gilt: je jünger die Triebe, desto milder. Auch die Blüten sind essbar, deshalb kann man Bohnenkraut auch während der Blütezeit ernten.  

Wie trocknet man Bohnenkraut?

Das Aroma von Bohnenkraut wird beim Trocknen sogar noch etwas intensiver. Das Sommer-Bohnenkraut zum Trocknen komplett aus dem Boden ziehen und an einem schattigen Platz zum Trocknen kopfüber aufhängen. Beim Winter-Bohnenkraut nur junge Triebe zum Trocknen verwenden. Am besten mit einer Gartenschere abschneiden und kopfüber zum Trocknen aufhängen.  

Gut zu wissen: Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, weil das Gewürzkraut sonst seinen feinen Geschmack verlieren kann.  

Wie sollte man Bohnenkraut aufbewahren?

Das getrocknete Bohnenkraut in einem Glas oder in einer Dose dunkel und trocken lagen, so hält es sich bis zu einem Jahr.  

Außerdem kann man Bohnenkraut auch einfrieren. Entweder ganze Triebe oder auch schon abgezupfte Blätter in einen Gefrierbeutel packen und in die Tiefkühltruhe legen.  

Wie schmeckt Bohnenkraut?

Das Bohnenkraut schmeckt herb, leicht scharf und hat ein kräftiges Aroma. Das Winter-Bohnenkraut schmeckt häufig etwas aromatischer als das Sommer-Bohnenkraut.  

Für den intensiven Geschmack sind die ätherischen Öle, vor allem Carvacrol und Thymol verantwortlich.  

Wofür verwendet man Bohnenkraut?

In der Küche eignet sich frisches und getrocknetes Bohnenkraut hervorragend zum Würzen von herzhaften Speisen. Obwohl das Kraut perfekt zu Bohnen passt, schmeckt es nicht nach Bohnen. Andere Kräuter, wie Basilikum, Thymian und Rosmarin, harmonieren sehr gut mit dem Kraut.  

Bohnenkraut wird häufig verwendet für:  

  • Gemüse, vor allem Bohnen
  • Hülsenfrüchte
  • Soßen
  • Marinaden
  • Suppen
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Fleisch
  • Kräuterbutter und Kräuterquark
  • Pasta
  • Salate

Gut zu wissen: Bohnenkraut sollte erst kurz vor Ende der Garzeit zugeben werden und am besten in kleinen Mengen, da es sehr geschmacksintensiv ist.  

Bohnenkraut als Heilpflanze

Bereits im Mittelalter wurde Bohnenkraut als Heilkraut für Verdauungsprobleme eingesetzt. Heutzutage wird vor allem das Sommerbohnenkraut als Tee verwendet. Wegen seiner enthaltenen Gerbstoffe soll die Pflanze bei Magenproblemen, Blähungen und Husten helfen.

Die besten Gerichte mit Bohnenkraut

Pfannengerichte, und so weiter - Entdecke unsere besten Gerichte mit Bohnenkraut

Die besten Rezepte mit Bohnenkraut

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.