• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Annatto – Infos & Wissenswert

Annatto

Annatto ist häufig in der Zutatenliste von Cheddar zu finden. Erfahre hier mehr über das Gewürz und den roten Farbstoff.

Was ist Annatto?

Die rot-gelben Samen des Orleanstrauchs (Bixa orellana), auch Achiote genannt, eignen sich als Gewürz und werden in Europa vor allem als natürlicher Farbstoff bei der Herstellung von Lebensmitteln verwendet. Die Samen enthalten Carotinoide, genauer gesagt die natürlichen Farbstoffe Bixin und Norbixin.

Wo wächst Annatto?

Die Pflanze stammt von den Antillen und kommt im tropischen Südamerika vor. Sie bevorzugt feucht-heißes Klima und wird heute in Lateinamerika, Indien sowie Ostafrika angebaut.

Schon die Mayas nutzen Annatto als Gewürz und Färbemittel. Die indigenen Völker nutzen die Farbstoffe der Samen zur Körperbemalung sowie als Heilpflanze bei Verdauungsbeschwerden.

Die Samen wurden sogar als Zahlungsmittel eingesetzt.

Wie schmecken Annatto Samen?

Der Duft von frischen Annatto Samen lässt viele an Vanille denken. Doch leider geht dieser beim Trocknen verloren. Die getrockneten Samen haben ein schweres, erdiges Aroma, schmecken scharf und haben eine pfeffrige Note.

Wie sollte Annatto aufbewahrt werden?

Annatto sollte dunkel, trocken und kühl gelagert werden, dann haben die Samen eine Haltbarkeit von ungefähr drei Jahren.

Wofür wird Annatto verwendet?

Die getrockneten Samen werden in heißem Wasser eingeweicht oder können in Öl angebraten werden. Das Öl färbt sich dabei rötlich und kann dann gefiltert und in Flaschen abgefüllt werden.

In Europa wird Annatto zum Färben als Lebensmittelfarbstoff E 160b und zum Aromatisieren von Milchprodukten, wie Cheddar, Brie, Butter, Margarine sowie Reis und Senfpulver verwendet. Die Verwendung von Annatto gilt als gesundheitlich unbedenklich, selten kann es zu allergischen Hautreaktionen kommen.

Insgesamt gibt Annatto Gerichten eine erdig-bittere Note. Das Gewürz wird in der Küche auch für:

  • Marinaden
  • Würzpasten
  • Soßen

eingesetzt.

Da die Samen einen sehr hohen Stärkegehalt haben, eignen sie sich zudem hervorragend zu Andicken von Eintöpfen und Soßen.

Gut zu wissen: Annatto lässt sich wunderbar mit Kreuzkümmel, Knoblauch und Oregano kombinieren.

Weitere Gewürze aus unserem Lexikon