• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Würstchen im Schlafrock

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    21 Bewertungen
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung20 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 2 Personen
    2 Personen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Auflaufform
    • Handmixer

    Zubereitung

      • Auflaufform
      • 1 EL Sonnenblumenöl
      • 8 Bratwürste (grob)

      Auflaufform mit dem Öl ausstreichen. Bratwürste darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: siehe Hersteller) ca. 15 Minuten braten.

      • Handmixer
      • 140 g Mehl
      • Salz
      • Pfeffer
      • 2 Eier
      • 175 ml Milch (1,5 % Fett)
      • 3 Stiel(e) Thymian

      Mehl mit Salz und etwas Pfeffer mischen und in eine Schüssel geben. Eine Mulde eindrücken und die Eier hineinschlagen. Mit etwas Mehl vermischen. Milch nach und nach zugießen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Kurz ruhen lassen. Thymianstiele waschen und Blättchen mit einer Gabel abstreifen. Blättchen unter den Teig heben.

    1. Würstchen aus dem Ofen nehmen, Teig zu den Würstchen in die Form füllen und weitere 25-30 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Herausnehmen, kurz etwas abkühlen lassen und servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie1484 kcal67 %
    Eiweiß70 g127 %
    Fett108.9 g145 %
    Kohlenhydrate59.5 g20 %
    Vitamin B11.8 mg150 %
    Vitamin B125.7 μg228 %
    Eisen5.7 mg41 %
    Natrium2500 mg455 %

    Tipp

    Diese Variante des „Würstchen im Schlafrock“ stammt aus England und ist dort unter dem Namen „Toad in the hole“ (Kröte im Loch) bekannt. Wahrscheinlich, weil die Würstchen nach dem Backen oft lustig aus dem Teig schauen – genauso wie eine Kröte aus ihrem Loch.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.