• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Wolkeneier - Cloud Eggs selber machen

174 Bewertungen
Wolkeneier - Cloud Eggs selber machen

Gesamtzeit20 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten
    • 15 g Schnittlauch

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Schnittlauch waschen und schräg in feine Röllchen schneiden.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 4 Bio-Eier (Größe L)
    • Salz

    Eier trennen und das Eigelb jeweils einzeln in der Eierschale oder in kleinen Gläschen aufheben. Eiweiß mit einer Prise Salz einem Handrührgerät steif schlagen.

  • Du brauchst
    • Backblech
    • Backpapier
    Zutaten
    • 1 EL Olivenöl
    • Pfeffer

    Backblech mit Backpapier auslegen. Olivenöl auf dem Backpapier verteilen. Mit einem Löffel 4 Nester aus dem Eiweiß darauf verteilen und Wölkchen daraus formen. Eiweißwölkchen ca. 4 Minuten vorbacken, dann in jede Mulde ein Eigelb geben. “Wölkchen” weitere 3 Minuten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen. Die Eierwolken mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schnittlauch dekorieren und noch warm servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie104 kcal5 %
Eiweiß7.3 g13 %
Fett7.9 g11 %
Kohlenhydrate1.2 g
Vitamin A172 μg22 %
Eisen1.2 mg9 %
Vitamin B10.07 mg6 %
Vitamin B121.1 μg44 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst deine Wolkeneier nach Lust und Laune mit anderen Kräutern, Käse oder Speckwürfeln verfeinern. Und denke daran, beim Eiertrennen die Eigelbe separat aufzuheben. Das macht es nachher leichter, sie in die Wolken zu verteilen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion