• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Viererlei Maiskolben vom Grill

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    5 Bewertungen
    Gesamtzeit40 Minuten
    Zubereitung20 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 8 Portionen
    8 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Grill

    Zubereitung

      • Grill
      • 8 Maiskolben (frisch oder küchenfertig)
      • 100 g Kräuterbutter
      • Meersalz

      Maiskolben vorbereiten: Dazu die Blätter entfernen oder nach hinten binden und die Kolben abwaschen. Für den klassischen gegrillten Mais 2 Maiskolben auf den Grill legen, beim Wenden mit Kräuterbutter bestreichen und abschließend mit groben Meersalz bestreuen und servieren. Etwas Butter dazu reichen.

      • 1 Glas Grünes Pesto
      • 100 g Parmesan

      Für die Pesto-Maiskolben 2 Maiskolben vor dem Grillen mit grünem Pesto bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Grillen und heiß servieren. Pesto und Parmesan nochmals dazureichen.

      • Barbecue Sauce
      • Chips (Tortillas oder Kesselchips)

      Für die Barbecue-Maiskolben die 2 Maiskolben mit der Lieblings-Grill- oder Barbecue-Sauce bestreichen und mit zerbröselten Tortillachips oder Kesselchips bestreuen. Grillen und heiß servieren.

      • 100 g Butter
      • 2 TL Honig
      • Meersalz

      Für den süßen Honig-Mais die Butter schmelzen und mit Honig vermischen. 2 Maiskolben mit der süßen Butter bestreichen, grillen und abschließend mit ein paar Flocken Meersalz bestreuen.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie604 kcal27 %
    Eiweiß14.9 g27 %
    Fett39.3 g52 %
    Kohlenhydrate51.7 g17 %
    Folat112.7 µg28 %
    Vitamin C32.2 mg32 %
    Kalium800.2 mg40 %
    Calcium248.9 mg25 %

    Tipp

    Die gegrillten Maiskolben sind schnell zubereitet und bringen Abwechslung auf den Grill. Probiere doch auch einmal Chilibutter oder Mais im Speckmantel. Bei frischem Mais empfiehlt es sich, den Mais vorzukochen. Dazu eventuell halbieren und 10 Minuten kochen.

    Food-Redakteurin

    Dörthe Meyer

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.