• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Sushi Bake

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit2:10 Stunden
    Zubereitung25 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

    Zubereitung

      • 250 g Sushi Reis
      • 50 ml Reisessig
      • 1 Prise(n) Salz
      • 25 g Zucker
      • 1 TL Sesamöl

      Sushi Reis nach Packungsanleitung garen. Währenddessen Reisessig mit Salz und Zucker in einem kleinen Topf erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Sesamöl unterrühren und die Mischung abkühlen lassen. 
       

      • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

      Den gegarten Sushi Reis in einer flachen, rechteckigen Auflaufform verteilen. Die Reisessig-Mischung darübergeben und vorsichtig unter den Reis heben. Abkühlen lassen. 

      • 1 Gurke
      • 1 reife Mango
      • 300 g Surimi Sticks
      • 2 Frühlingszwiebeln
      • 200 g Frischkäse

      Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Gurke schälen und klein würfeln. Mango schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Surimi Sticks ebenfalls würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Frischkäse in einer Schüssel cremig rühren und Gurken-, Mango- und Surimiwürfel sowie Frühlingszwiebelringe untermischen.

      • 5 EL Furikake-Gewürz

      Reis in der Auflaufform gleichmäßig festdrücken. Mit etwa 2 ½ EL Furikake-Gewürz bestreuen. Die Frischkäse-Masse gleichmäßig auf dem Reis verteilen und glatt streichen. Mit der restlichen Furikake-Gewürzmischung bestreuen.

      • 100 g japanische Mayonnaise
      • 1 TL Sriracha-Sauce

      Mayonnaise in Zickzackform über die Oberfläche geben und die Sriracha-Sauce darüberträufeln. Sushi Bake in den Ofen geben und etwa 15 Minuten backen.
       

      • 20 Noriblätter (8 x 12 cm)

      Die Form aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Dann jeweils mundgerechte Stücke aus der Masse herausstechen, auf ein Noriblatt legen und genießen. 
       

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie847 kcal39 %
    Eiweiß30 g55 %
    Fett43.7 g58 %
    Kohlenhydrate85.3 g28 %
    Vitamin K25 μg38 %
    Vitamin B60.6 mg40 %
    Folat247 µg62 %
    Eisen7.6 mg54 %

    Tipp

    Sushi mal anders! Die Zutaten sind fast die gleichen wie bei Maki, Nigiri & Co., nur werden sie hier in eine Form geschichtet und gegart. Schmeckt genauso lecker, ist aber gerade für Ungeübte viel einfacher selbst zu machen als die klassischen Rollen.  
     

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Okonomiyaki
    • Laktosefrei
    1h
    Mittel
    Asia-Pfannkuchen
      35min
      Einfach
      Sushi Maki
      • Laktosefrei
      1h
      Mittel
      Sushi Burrito
      • Vegetarisch
      • Glutenfrei
      1h 25min
      Mittel

      Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

      Lemon Tiramisu
      1 Zutat im Angebot
      • Vegetarisch
      12h 20min
      Einfach
      Lauchrahm mit Lachs
      1 Zutat im Angebot
      Cremige Räucherlachs-Pasta mit Gemüse
      1 Zutat im Angebot