• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Sauerteigbrot

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit17 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitSchwer
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 1 Portion
1 Portion

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Gärkorb
  • Topf, gusseisern (22 cm)

Zubereitung

    • 75 g Sauerteig-Ansatz
    • 75 g Weizenmehl Type 550
    • 75 ml warmes Wasser

    Sauerteig-Ansatz mit 75 g Weizenmehl Typ 550 und 75 ml warmem (nicht heißem) Wasser mischen und zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden reifen lassen.

    • 175 g Weizenmehl Type 550
    • 250 g Weizenmehl Type 1050
    • 12 g Salz

    Restliches Mehl und 230 ml warmes (nicht heißes) Wasser mit dem Sauerteig mischen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Vorteig abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Salz unterkneten.

  1. Teig ein paar Mal länglich auf eine mit Mehl ausgestreute Arbeitsfläche schlagen. Teig ca. 10 Minuten gut durchkneten, dabei die äußeren Teigenden immer wieder zur Mitte einschlagen. Teig zu einem runden Laib formen und abgedeckt ca. 60 Minuten ruhen lassen.

  2. Teig erneut verkneten, dabei die äußeren Teigenden zur Mitte einschlagen und wieder rund formen. Abgedeckt weitere ca. 60 Minuten ruhen lassen. Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.

    • Gärkorb

    Teig rund formen, dabei darauf achten, dass die Oberfläche gleichmäßig und glatt ist. Teig mit der runden Seite in einen bemehlten Gärkorb oder in eine mit einem bemehlten Tuch ausgelegte Schüssel geben und 12 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank reifen lassen.

    • Topf, gusseisern (22 cm)

    Am nächsten Tag den Backofen auf 240 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, dabei den Topf mit Deckel in den Ofen stellen. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, den Topf vorsichtig herausnehmen und den Teig sauber in den Topf fallen lassen. Die Oberfläche mit einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden, fein mit etwas Wasser besprühen. Temperatur auf 220 °C herunterschalten und Brot mit Deckel ca. 25 Minuten backen.

Wann sollte man Sauerteig vorm Backen füttern?

Am besten fütterst du deinen Sauerteigstarter am Abend vor dem Backtag. Wenn in dem Sauerteigbrot-Rezept ein Vorteig verwendet wird, dann brauchst du diesen Schritt nicht.

Wie setzt man Sauerteig an?

Für einen Sauerteigstarter brauchst du Mehl, warmes Wasser, ein sauberes Schraubglas und etwas Zeit. Die Utensilien sollten sauber sein. Zuerst mischst du Mehl und Wasser und lässt die Masse einen Tag bei Zimmertemperatur reifen. Dann gibst du wieder Mehl und Wasser hinzu und lässt den Teig weiter reifen. Dies machst du über mehrere Tage, bis der Ansatz säuerlich riecht. Hier findest du eine ausführliche Anleitung: Sauerteig-Ansatz

Warum wird Hefe zusätzlich zum Sauerteig verwendet?

Hefe macht den Teig locker und verringert die Gehzeit. Wenn der Sauerteigansatz nicht ausreichend Triebkraft hat, hilft die Zugabe von Hefe. Zusammen mit dem Sauerteig-Aroma entsteht ein leckeres Brotaroma.

Wie lagere ich Sauerteig?

Den fertigen Sauerteigansatz bewahrst du im Kühlschrank auf. Dort hält er sich 7-10 Tage und sollte anschließend wieder gefüttert werden.

Wie lange kann man Sauerteig aufbewahren?

Sauerteigbrot bleibt 7-9 Tage frisch und hält sich somit länger als herkömmliches Brot mit Hefe. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie2010 kcal91 %
Eiweiß65.1 g118 %
Fett8.2 g11 %
Kohlenhydrate426 g142 %
Ballaststoffe24.8 g83 %
Calcium147 mg15 %
Magnesium232 mg62 %
Eisen9 mg64 %

Tipp

Du kannst das Brot auch auf einem normalen Blech backen. Durch die Hitze im Topf erhält es allerdings eine schön krosse Kruste.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Sauerteig-Ansatz
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
168h 30min
Mittel
Käse-Schalotten-Stulle
  • Vegetarisch
1h 40min
Mittel
Die beste Kräuterbutter
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
2h 10min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Lachsfilet aus dem Ofen
  • Glutenfrei
30min
Mittel
Thunfischauflauf
    1h 5min
    Einfach
    Fischcurry
    • Glutenfrei
    • Laktosefrei
    35min
    Mittel