REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schneller Burger vom Grill

Schneller Burger vom Grill

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Grill

Zubereitung

  • Die Tomate und die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die Gurkenscheiben mit dem hellen Balsamico und dem braunen Zucker in eine Schüssel geben, leicht salzen und für ein paar Minuten marinieren.

  • In der Zwischenzeit die Schalotten in feine Würfel schneiden. Die Avocado schälen, entkernen und in Spalten schneiden.

  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Schalotten, 1-2 EL Barbecue Sauce sowie etwas Zitronensaft, Paprikapulver und Honig hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.

  • Du brauchst
    • Grill

    Aus der Hackfleischmasse mit den Händen zwei gleich große Burger-Patties formen und in die direkte Hitze auf dem Grill legen. Von beiden Seiten garen, bis das Fleisch von außen kross braun ist und von innen noch saftig (medium). Wenn du das Fleisch lieber durch magst, kannst du es noch ein paar Minuten in der indirekten Hitze des Grills garen.

  • Du brauchst
    • Grill

    Zum Schluss für 2 Minuten die Mehrkorn-Toastbrötchen auf dem Grill von beiden Seiten anrösten. Dann den Burger anrichten: Dafür die Avocado-Streifen jeweils auf die untere Hälfte der Mehrkorn-Toastbrötchen geben, darauf die Tomaten- und die Gurkenscheiben verteilen. Jeweils ein Salatblatt darauf geben, das Fleisch darauf platzieren und 1 EL einer beliebige Sauce darauf geben (z.B. Barbecue Sauce). Den Burger mit dem Brötchendeckel schließen und sofort genießen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie734 kcal33 %
Eiweiß49.1 g89 %
Fett37.6 g50 %
Kohlenhydrate44.9 g15 %
Chlorid985 mg119 %
Natrium662 mg120 %
Kalium1710 mg86 %
Vitamin C17.6 mg18 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Iss dein Fleisch nur Medium, wenn es wirklich ganz frisch ist, sonst besser durchbraten! Käseliebhaber geben noch eine Scheibe Cheddar oder etwas gehobelten Parmesan auf das Fleisch – dafür den Käse am besten schon während des Grillens auf das Fleisch geben, damit er etwas verlaufen kann.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen