• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Original Gulasch

6 Bewertungen
Original Gulasch

Gesamtzeit2:30 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g Zwiebeln
    • 3 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 EL Butterschmalz
    • 700 g Rindergulasch

    Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Butterschmalz in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten.

  • Zutaten
    • 1 EL Zucker
    • 3 EL Tomatenmark
    • 1 EL Paprikapulver (rosenscharf)
    • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
    • 1 TL Kümmelpulver
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 TL Bio Zitronenabrieb
    • Salz
    • Pfeffer
    • 800 ml Fleischbrühe

    Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und einige Minuten mitbraten. Den Zucker darüberstreuen und das Tomatenmark unterrühren. Mit Paprikapulver, Kümmel, Lorbeerblatt und Zitronenabrieb würzen, salzen und pfeffern und mit der Fleischbrühe aufgießen. Einmal aufkochen, dann den Topf mit einem Deckel verschließen und das Gulasch ca. 2 Stunden auf niedriger bis mittlerer Stufe sanft köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 1 Paprika (rot)
    • 1 Paprika (grün)

    In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, von Kernen und Stielen befreien und in Würfel schneiden. Nach ca. 1 Stunde 45 Minuten unter den Schmortopf rühren.

  • Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver (rosenscharf)
    • Paprikapulver (edelsüß)

    Das Gulasch ist fertig, wenn das Fleisch ganz zart ist und sich problemlos mit einer Gabel zerteilen lässt. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, dann servieren. Dazu passen Salzkartoffeln, Kartoffelklöße, Spätzle, Reis oder Baguette.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie513 kcal23 %
Kohlenhydrate23.1 g8 %
Fett30.9 g41 %
Eiweiß39 g71 %
Vitamin A1120 μg140 %
Vitamin E10.8 mg90 %
Vitamin C106 mg106 %
Vitamin B128.75 μg350 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die relativ große Menge an Zwiebeln macht die Sauce herrlich sämig und gibt ihr das typisch süßliche Aroma. Wenn du es etwas weniger intensiv magst, kannst du die Zwiebelmenge etwas reduzieren. Magst du einen richtig kräftigen Geschmack, kannst du sie auf das Gewicht der Fleischmenge erhöhen.

Wichtig für die gewünschte zarte Konsistenz des Fleisches ist die richtige Gartemperatur – das Fleisch soll nur leicht köcheln, aber auf keinen Fall sprudelnd kochen, dann wird es zäh.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion