• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Miesmuscheln in Weißweinsoße

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    16 Bewertungen
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung40 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 3 kg Miesmuscheln (frisch)

      Die Muscheln gründlich waschen und putzen. Beschädigte oder geöffnete Exemplare entsorgen. 

      • 2 Zwiebeln
      • 2 Zehe(n) Knoblauch
      • 1 Knolle(n) Fenchel
      • 1 Möhre

      Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken. Fenchel und Möhre putzen, die Möhre schälen und beides fein würfeln. 

      • 3 EL Sonnenblumenöl
      • 500 ml Weißwein
      • 400 ml Gemüsebrühe
      • 15 g Petersilie (frisch)

      Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Wein und Brühe angießen und aufkochen. Die Muscheln dazugeben und 5–10 Minuten bei hoher Temperatur und geschlossenem Deckel kochen lassen, dabei den Topf immer wieder rütteln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.

      • 1 Spritzer Zitronensaft
      • Salz
      • Pfeffer

      Wenn sich alle Muscheln geöffnet haben, den Sud mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, aussortieren. 

    1. Die Muscheln mit dem Weißweinsud und Gemüse auf tiefe Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Weißbrot.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie419 kcal19 %
    Kohlenhydrate27.4 g9 %
    Fett11.8 g16 %
    Eiweiß30.6 g56 %
    Vitamin E3.4 mg28 %
    Vitamin K30 μg46 %
    Vitamin B60.6 mg40 %
    Magnesium199 mg53 %

    Tipp

    Verdorbene Muscheln erkennt man daran, dass sie vor dem Kochen bereits geöffnet oder nach dem Kochen noch geschlossen sind – also diese Exemplare unbedingt aussortieren und entsorgen. 

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.