• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Marzipantorte

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    9 Bewertungen
    Gesamtzeit5:45 Stunden
    Zubereitung1 Stunde
    SchwierigkeitSchwer
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 16 Portionen
    16 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Springform
    • Backpapier
    • Handmixer
    • Sieb
    • Tortenring
    • Tortenplatte

    Zubereitung

      • 175 g Weizenmehl
      • 100 g Zucker
      • 100 g Butter
      • 1 Ei
      • 1 Prise(n) Salz

      Für den Mürbeteig 175 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g Butter, 1 Ei und 1 Prise Salz zügig verkneten, in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

      • Springform
      • Backpapier
      • Handmixer
      • Sieb
      • 4 Eier
      • 4 EL heißes Wasser
      • 130 g Zucker
      • 1 Päckchen Vanillinzucker
      • 100 g Weizenmehl
      • 2 TL Backpulver
      • 100 g Speisestärke

      Für den Biskuit Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformboden einfetten und mit Backpapier auslegen. 4 Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel auf höchster Stufe schaumig schlagen. 130 g Zucker mit Vanillinzucker mischen und zur Eiermasse geben. Die Masse weitere zwei Minuten schlagen. 100 g Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen, sieben und kurz unterrühren. Teig in die Springform füllen, glatt streichen und etwa 35 Minuten backen. Tortenboden 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

      • Tortenring
      • Backpapier

      Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mürbeteig auf Backpapier flach und gleichmäßig ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf der zweiten Schiene 15-20 Minuten goldgelb backen. Den noch heißen Mürbeteigboden mithilfe eines Springform- oder Tortenrings auf den gewünschten Durchmesser zuschneiden bzw. ausstechen. 

      • 200 g Walnüsse
      • 30 g Zucker
      • 100 g Marzipan

      16 Walnüsse für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Walnüsse fein hacken und in einer Pfanne mit 30 g Zucker karamellisieren. Marzipan entweder in kleine Stücke zerpflücken oder grob reiben. Marzipan zur Walnussmasse geben, untermischen und abkühlen lassen.
       

      • 800 ml Schlagsahne
      • 2 Päckchen Sofort-Gelatine
      • 30 g Zucker

      800 ml Schlagsahne steif schlagen. Sofortgelatine mit 30 g Zucker mischen und in die Sahne streuen. Weiterschlagen. Erkaltete Nuss-Marzipan-Masse unter die Sahne heben.

      • Tortenplatte
      • 2 EL Aprikosenkonfitüre

      Torte zusammensetzen: Biskuitboden in drei gleich große Scheiben schneiden. Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und in einen Tortenring spannen. Aprikosenkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und auf dem Mürbteigboden verstreichen. Darauf einen Biskuitboden setzen und diesen mit der Hälfte der Sahne-Nussmasse bestreichen, wieder einen Biskuitboden drauflegen und mit der restlichen Sahne-Nussmasse bestreichen. Mit dem dritten Biskuitboden abdecken.

      • 200 ml Schlagsahne
      • 10 g Zucker
      • 0.5 Päckchen Sofort-Gelatine
      • 1 Marzipandecke

      Torte 4 Stunden kalt stellen (evtl. auch über Nacht). Tortenring lösen und abziehen. Die restliche Schlagsahne mit 10 g Zucker und ½ Päckchen Sofortgelatine aufschlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Die Marzipandecke auflegen und vorsichtig über die Torte ziehen. Mit einem Teigschaber die Seiten vorsichtig glätten. Torte mit den beiseitegelegten Walnüssen verzieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie (pro Stück)646 kcal32 %
    Kohlenhydrate58.2 g19 %
    Fett42 g56 %
    Eiweiß10.6 g19 %
    Ballaststoffe2 g7 %
    Vitamin D1.3 µg7 %
    Folat31 µg8 %
    Calcium92 mg9 %

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.