rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kuerbismarmelade/
Kürbismarmelade

Kürbismarmelade

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 20 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(0)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Küchenreibe •Saftpresse

    Den Kürbis, die Orange und die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Den Kürbis halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Schale von der Orange und der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen.

  2. Sie benötigen
    Pürierstab

    Kürbis, Orangen- und Zitronenschale und -saft sowie Ingwer und Vanillemark mit dem Orangensaft in einen Topf geben. Aufkochen und 15-20 Minuten kochen lassen, bis der Kürbis weich ist. Mit einem Pürierstab zur gewünschten Konsistenz pürieren.

  3. Gelierzucker dazugeben und mit dem Lebkuchengewürz abschmecken. Alles zusammen bei starker Hitze aufkochen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Anschließend die Gelierprobe machen. Dazu einen Löffel der Masse auf eine Untertasse geben. Nach ein bis zwei Minuten sollte die Marmelade die gewünschte Konsistenz aufweisen. Falls dies nicht der Fall ist, die Masse weiter einkochen und die Probe wiederholen.

  4. Sie benötigen
    Einmachgläser

    Die noch heiße Masse in sterile Marmeladengläser füllen, verschließen ca. 5 Minuten umgedreht auf den Kopf stellen. Gut abkühlen lassen.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Für eine extra Portion Vanillegeschmack einfach die ausgekratzte Vanilleschote mitkochen und vor dem Pürieren entfernen.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der Showküche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    479kcal
  • Eiweiß
    3g
  • Fett
    1g
  • Kohlenhydrate
    115g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    828,0mg
  • Calcium
    90,1mg
  • Phosphor
    109,0mg
  • Magnesium
    42,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Becher
  • 750 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 g Ingwer
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Orangensaft
  • 350 g Gelierzucker (2:1)
  • 0,50 TL Lebkuchengewürz
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchenreibe
  • Saftpresse
  • Pürierstab
  • Einmachgläser

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen