REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Knusprige Kartoffeltaler mit Speck und Kräutern

Knusprige Kartoffeltaler mit Speck und Kräutern

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen und grob in eine große Schüssel reiben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, dann zu den Kartoffeln geben. Die Eier, den Hüttenkäse sowie die Speck- bzw. Schinkenwürfel dazugeben und alles mit den Händen zu einem Teig vermengen. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Den Schnittlauch und die Petersilie abwaschen und trocken tupfen, den Schnittlauch in feine Ringe schneiden, die Petersilie fein zupfen. Die Hälfte des Schnittlauchs und die ganze Petersilie in den Kartoffel-Teig geben und untermengen.

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Hilfe eines Löffels dann 4 große Teig-Taler auf dem Backpapier formen. Das Blech für 20-25 Minuten in den Ofen schieben, bis die Taler leicht braun und schön knusprig sind.

  • In der Zwischenzeit den Quark mit der Milch und Sahne glattrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den restlichen Schnittlauch unter den Quark rühren und diesen zu den heißen Kartoffeltalern servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie325 kcal15 %
Eiweiß26.6 g48 %
Fett8.24 g11 %
Kohlenhydrate36.1 g12 %
Vitamin C61.3 mg61 %
Folat102 µg26 %
Magnesium71.6 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle des Specks kann man für eine vegetarische Alternative hervorragend geräucherten Tofu in kleine Stückchen schneiden und untermischen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen