REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kasseler im Brotteig

4 Bewertungen
Kasseler im Brotteig

Gesamtzeit2:10 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 750 g Backmischung für Krustenbrot

    Die Backmischung für das Krustenbrot laut Packungsanleitung zubereiten und gehen lassen

  • Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen.

  • Zutaten
    • 4 EL Senf (körnig)
    • 1 TL Majoran (getrocknet)
    • 1 TL Thymian (getrocknet)
    • Pfeffer

    Senf mit Majoran und Thymian verrühren und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 

  • Das Fleisch mit dem Kräuter-Senf einreiben.

  • Du brauchst
    • Nudelholz
    • Backpapier
    Zutaten
    • 1.2 kg Kassler (geräuchert und gepökelt)

    Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, das Fleisch in die Mitte legen und darin einschlagen. Die Teigkanten mit Wasser bestreichen und gut andrücken. Das Brot mit der Verschlussseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig mit etwas Wasser einreiben und mit einer Gabel oben einige Male einstechen. Das Brot 10 Minuten ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Schüssel

    Eine feuerfeste Schüssel mit etwa 1 Liter Wasser in den Ofen stellen. Das Brot auf mittlerer Schiene bei 220 °C 30 Minuten backen. Die Tür öffnen und den Dampf rauslassen. Die Temperatur auf 180 °C reduzieren und das Brot weitere 20-25 Minuten backen, bis es braun und knusprig ist.  

  • Das Brot vor dem Anschneiden etwa 10 Minuten auskühlen lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie655 kcal30 %
Kohlenhydrate94.7 g32 %
Fett6.6 g9 %
Eiweiß58.1 g106 %
Ballaststoffe11.2 g37 %
Vitamin B11.7 mg142 %
Niacin32 mg246 %
Zink4.6 mg54 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dazu schmecken Sauerkraut oder Krautsalat und Sahne-Meerrettich als Dip. 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion