REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Geschmorte Lammschulter mit lauwarmem Gemüse-Granatapfel-Salat

Geschmorte Lammschulter mit lauwarmem Gemüse-Granatapfel-Salat

Gesamtzeit2:15 Stunden

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Bräter
  • Sparschäler
  • Grillpfanne

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Bräter

    Die Lammschulter (ohne Knochen) mit der Haut-/Fettseite nach unten in den kalten Bräter geben und ohne Fett bei voller Hitze anbraten. Danach den Herd auf mittlere Hitze herunterschalten und die Lammschulter wenden. 1 Prise Zucker in den Bräter geben und karamellisieren lassen. Wenn der Zucker goldgelb karamellisiert ist, kann der Rotwein hinzugegeben werden. Die Lammschulter nun bei mittlerer Hitze für 2 Stunden schmoren lassen.

  • In der Zwischenzeit die Paprika und die Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln in grobe Ringe schneiden, die Rispentomaten halbieren und den Strunk entfernen. Das Gemüse in eine Schüssel geben.

  • Du Brauchst

    • Sparschäler

    Die Schale von der Zitrone abschälen und erst in Streifen und dann in feine Würfel schneiden. Die Minze und die Petersilie vom Bund abzupfen. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden.

  • Die fertig geschmorte Lammschulter aus dem Bräter nehmen, an die Seite stellen und abkühlen lassen. Den restlichen Sud noch einmal aufkochen lassen.

  • Du Brauchst

    • Grillpfanne

    Für das Gemüse etwas Olivenöl in eine Grillpfanne geben und sie auf voller Temperatur erhitzen. Das Gemüse (außer die Tomaten) darin kräftig von beiden Seiten anbraten und in eine große Schüssel geben. Die Tomaten mit der Schnittseite nach unten ebenfalls in der Resthitze und etwas Olivenöl scharf anbraten und die Herdplatte dann ausschalten.

  • Das Lammfleisch in mundgerechte Stücke von der Schulter abzupfen. Das Gemüse, den Knoblauch, die Zitronenschale, die Kräuter, den Saft einer halben Zitrone, hellen Balsamico, 3 EL Olivenöl hinzugeben und alles ordentlich salzen und pfeffern. Nach Belieben noch eine Prise Zucker hinzugeben.

  • Das Fleisch mit den restlichen Zutaten vermengen und alles noch lauwarm auf einem Teller anrichten. Schließlich noch einen Löffel von dem Sud über den Salat geben, ein paar Granatapfelkerne darüberstreuen und jeweils eine der gegrillten Tomatenhälften zum Salat geben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie543 kcal25 %
Eiweiß33 g60 %
Fett20.3 g27 %
Kohlenhydrate24.2 g8 %
Vitamin C136 mg136 %
Vitamin E4.88 mg41 %
Natrium178 mg32 %
Kalium1130 mg56 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen