• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Gefüllte Ravioli mit Thunfischcreme und Salbei (gluten- und laktosefrei)

20 Bewertungen
Gefüllte Ravioli mit Thunfischcreme und Salbei (gluten- und laktosefrei)

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Frischhaltefolie
    Zutaten
    • 200 g REWE Frei von Mehlmischung
    • 2 Eier (Größe M)
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Maisgrieß
    • Salz

    Mehl, 2 Eier, 3 EL lauwarmes Wasser, 2 EL Öl, Maisgrieß und 1/2 TL Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zu einer glatten Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

  • Zutaten
    • 1 Ei (Größe M)
    • 1 Dose(n) (185 g) Thunfisch im eigenen Saft
    • 2.5 Stiel(e) Salbei
    • 50 g Rauke
    • 250 g REWE Frei von Speisequarkzubereitung Magerstufe
    • 2 EL gemahlene Mandeln ohne Haut
    • Salz
    • Pfeffer

    1 Ei trennen. Thunfisch gut abtropfen lassen. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Rauke waschen, trocken schütteln und klein hacken. 3 Salbeiblättchen ebenfalls klein hacken. Quark, Mandeln und Eigelb verrühren. Gehackten Salbei, Rauke und Thunfisch unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Du brauchst
    • Teigrolle
    • Spritzbeutel
    Zutaten
    • Mehlmischung für die Arbeitsfläche
    • Salz
    • Öl für das Blech

    Eiweiß und 2–3 EL Wasser verrühren. Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig 1–2 mm dünn ausrollen. Teigplatte dünn mit Eiweiß-Mix bestreichen. Ca. die Hälfte der Füllung auf eine Teighälfte spritzen (ca. 12 Häufchen). Zweite Teighälfte darüberklappen und leicht andrücken. Ravioli mit einem Teigrädchen ausschneiden. Übrigen Teig und Füllung ebenso verarbeiten. Ravioli portionsweise in siedenem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Herausnehmen und auf ein gut geöltes Backblech geben.

  • Zutaten
    • 3.5 EL Olivenöl

    3–4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Salbeiblätter darin ca. 2 Minuten braten, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ravioli portiosweise in dem Öl schwenken und auf Tellern anrichten. Mit Salbeiblättern garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie508 kcal23 %
Eiweiß25.9 g47 %
Fett22.5 g30 %
Kohlenhydrate51.1 g17 %
Vitamin E4.2 mg35 %
Vitamin K11.6 μg18 %
Vitamin B122.5 μg100 %
Calcium121.5 mg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Salbei ist nicht nur ein leckeres Gewürz, man kann ihn auch sehr gut trocknen, ohne, dass er sein Aroma verliert.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion