REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gebackener Schafskäse

Gebackener Schafskäse

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 200 g Schafskäse (Feta)
    • 125 g Kirschtomaten

    Ofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Feta abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und halbieren.

  • Zutaten
    • 1 TL Olivenöl
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Zweig(e) Rosmarin
    • 1 milde grüne Peperoni

    Kleine Ofenform mit Öl einstreichen und Feta und Tomaten hineinlegen. Knoblauch schälen, leicht andrücken und auf den Feta legen. Rosmarin waschen, leicht andrücken und ebenfalls auf den Feta legen. Peperoni waschen, in Scheiben schneiden und um den Feta verteilen.

  • Zutaten
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Prise(n) grober Pfeffer

    Schafskäse mit Pfeffer und Salz würzen und für 25 Minuten in den Ofen schieben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie328 kcal15 %
Eiweiß16.7 g30 %
Fett26.8 g36 %
Kohlenhydrate5.4 g2 %
Calcium259 mg26 %
Jod79 μg53 %
Magnesium27.4 mg7 %
Folat45.2 µg11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Gebackener Schafskäse schmeckt besonders gut mit frischem Baguette oder Fladenbrot. Herrlich lecker ist er auch als Grillbeilage: Füllen Sie alle Zutaten auf ein großes Stück Alufolie und verzwirbeln Sie die Ecken zu einem Päckchen. Legen Sie das Päckchen für 20-25 Minuten bei indirekter Hitze auf den Grill.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen