https://www.rewe.de/rezepte/filetplatte-fruehlingsgemuese-kerbel/
Filetplatte mit knackigem Frühlingsgemüse und Kerbel

Filetplatte mit knackigem Frühlingsgemüse und Kerbel

Gesamt: 40 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Filetplatte mit knackigem Frühlingsgemüse und Kerbel

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    300 g Schweinefilet  • 2 Hähnchenfilet (à ca. 150 g)  • 2,50 EL Sonnenblumenöl  • Salz  • Pfeffer

    Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Schweine- und Hähnchenfilet darin rundherum kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze rundherum 15–20 Minuten braten. Hähnchenfilet herausnehmen und warm halten. Schweinefilet weitere 10 Minuten braten.

  2. Zutaten
    1 Bund Möhren (ca. 600 g)  • 1 Kohlrabi  • 200 g Zuckerschoten

    Inzwischen Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen, und waschen. Kohlrabi putzen, schälen, waschen, halbieren und in Spalten schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Zuckerschoten in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.

  3. Zutaten
    100 g Butter  • 1 Topf Kerbel  • rosa Pfefferkörner

    Butter in einem Topf erhitzen, bis sie aufschäumt. Kerbelblättchen abzupfen und die Hälfte zur Butter geben. Filets in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Kerbelbutterschaum über das Gemüse verteilen und mit restlichem Kerbel bestreuen. Filet nach Belieben mit rosa Pfefferkörner bestreut servieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Das zarte pikant-süßliche Aroma von Kerbel erinnert durch seine leichte Anisnote sehr an Fenchel. Besonders gut entfaltet sich der Geschmack übrigens in sahnigen Saucen.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    500kcal23%
  • Kohlenhydrate
    14g5%
  • Eiweiß
    37g67%
  • Fett
    32g43%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    2,6μg
  • Vitamin B12
    2,5μg100%
  • Vitamin C
    64,3mg64%
  • Vitamin E
    5,2mg43%
  • Magnesium
    97,8mg26%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 300 g Schweinefilet
  • 2 REWE Bio Hähnchenfilet (à ca. 150 g)
  • 2,50 EL ja! Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund REWE Bio Möhren (ca. 600 g)
  • 1 Kohlrabi (ca. 450 g)
  • 200 g Zuckerschoten
  • 100 g Butter
  • 1 Topf Kerbel
  • evtl. rosa Pfefferkörner
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste