• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Filetplatte mit knackigem Frühlingsgemüse und Kerbel

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
30 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler

Zubereitung

    • 300 g Schweinefilet
    • 2 Bio Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
    • 2.5 EL ja! Sonnenblumenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Schweine- und Hähnchenbrustfilet darin rundherum kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze rundherum 15–20 Minuten braten. Hähnchenbrustfilet herausnehmen und warm halten. Schweinefilet weitere 10 Minuten braten.

    • Sparschäler
    • 1 Bund REWE Bio Möhren (ca. 600 g)
    • 1 Kohlrabi (ca. 450 g)
    • 200 g Zuckerschoten

    Inzwischen Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen, und waschen. Kohlrabi putzen, schälen, waschen, halbieren und in Spalten schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Zuckerschoten in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.

    • 100 g Butter
    • 1 Topf Kerbel
    • rosa Pfefferkörner

    Butter in einem Topf erhitzen, bis sie aufschäumt. Kerbelblättchen abzupfen und die Hälfte zur Butter geben. Filets in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Kerbelbutterschaum über das Gemüse verteilen und mit restlichem Kerbel bestreuen. Filet nach Belieben mit rosa Pfefferkörner bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie530 kcal24 %
Eiweiß40.3 g73 %
Fett29.7 g40 %
Kohlenhydrate29.9 g10 %
Calcium176 mg18 %
Eisen3.9 mg28 %
Folat131 µg33 %
Vitamin B121.8 μg72 %

Tipp

Weinfreunde.de empfiehlt: Bei hellem Fleisch und herzhaftem Kohlrabi sollte dieser Sauvignon Blanc mit seinen frischen und spritzigen Akzenten nicht weit sein. Ein Gruß voller Zitrusfrüchte, Ananas, Pfirsiche und Süße-Säure-Spiel an die Filetplatte.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.