rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/eingelegte-radieschen/
Eingelegte Radieschen

Eingelegte Radieschen

Gesamt: 20 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Radieschen putzen, gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen, ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben gleichmäßig in sterilen Einmachgläsern aufschichten.

  2. Wasser, Essig und Zucker in einem Topf zum kochen bringen. Salz, Senfkörner, Nelken, Pfeffer und Pfefferbeeren hinzufügen. Die kochende Flüssigkeit in die Gläser füllen, sodass die Radieschen bedeckt sind, sofort fest verschließen und mindestens einen Tag durchziehen lassen.

Jana Maiworm, Ökotrophologin
Jana Maiworm, Ökotrophologin

Eingelegte Radieschen sind genau das Richtige für alle, die sich über eine üppige Ernte freuen können. Im Kühlschrank gelagert halten sich die kleinen Knollen so einige Wochen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    294kcal
  • Eiweiß
    5g
  • Fett
    1g
  • Kohlenhydrate
    62g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    97,0mg
  • Calcium
    143,0mg
  • Magnesium
    82,2mg
  • Eisen
    2,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Becher
  • 1 kg Radieschen
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 600 ml Weißweinessig
  • 800 ml Wasser
  • 140 g Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Senfkörner
  • 4 Nelken
  • 2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Pfefferbeeren
Gespeichert auf der Einkaufsliste