• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Caldo de res

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit4 Stunden
    Zubereitung1 Stunde
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 8 Portionen
    8 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Schaumkelle
    • Zitruspresse

    Zubereitung

      • 1 kg Beinscheiben vom Rind
      • 1 Zwiebel
      • 4 Zehe(n) Knoblauch

      Das Fleisch grob in Würfel schneiden (die Knochen werden mitgebraten). Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel grob würfeln, den Knoblauch in Scheiben schneiden.

      • 2 EL Butterschmalz

      Butterschmalz in einem großen Schmortopf schmelzen. Das Fleisch darin rundherum bei großer Hitze kräftig anbraten, bis es gut gebräunt ist (ggf. in mehreren Etappen). Das Fleisch aus dem Topf nehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseitelegen.

      • 2 EL Tomatenmark

      Die Hitze reduzieren. Zwiebeln und Knoblauch in dem verbliebenen Fett andünsten, bis sie weich sind. Tomatenmark dazugeben und einige Minuten mitrösten.

      • Schaumkelle
      • 1 Lorbeerblatt
      • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
      • 1 TL Oregano (getrocknet)
      • 1 TL Thymian (getrocknet)
      • 500 ml Rinderbrühe

      Das Fleisch zusammen mit Lorbeerblatt, den gemahlenen Gewürzen und der Rinderbrühe zurück in den Topf geben. Einmal kurz aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur ca. 2,5 bis 3 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch ggf. Schaum mit einer Schaumkelle entfernen.

      • 4 Möhren
      • 4 Kartoffeln (festkochend)
      • 2 Zucchini (klein)
      • 2 Maiskolben

      Möhren und Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm dicke Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und den Stielansatz wegschneiden, dann längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Maiskolben in dicke Scheiben schneiden.

    1. Das Fleisch aus der Suppe nehmen und beiseitestellen.

    2. Möhren, Kartoffeln und Mais in den Bräter geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Zucchini dazugeben und alles zusammen so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

    3. Das Fleisch von den Knochen lösen, in die Suppe geben und noch einmal warm werden lassen.

      • Zitruspresse
      • 3 Bio Limetten
      • 15 g Koriander (frisch)

      Die Limetten waschen. Eine Limette auspressen, die restlichen Limetten achteln. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken.

      • Salz
      • Pfeffer

      Die Caldo de res mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Koriander und den Limettenspalten garnieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie424 kcal19 %
    Kohlenhydrate25.9 g9 %
    Fett24.2 g32 %
    Eiweiß27.3 g50 %
    Niacin12.3 mg95 %
    Eisen5.43 mg39 %
    Vitamin A925 μg116 %
    Vitamin K29.3 μg45 %

    Tipp

    Als Caldo de res bezeichnet man in Mexiko einen herzhaften Schmortopf, in dem neben Rindfleisch traditionell auch Kartoffeln, Möhren, Zucchini und Mais gekocht werden, und der mit Limettensaft und frischem Koriander serviert wird.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Steak Taco
      1h
      Einfach
      Mexikoauflauf mit Kräuterdip
      • Vegetarisch
      30min
      Einfach
      Enchiladas Verdes
      • Vegetarisch
      1h 5min
      Mittel
      Salsa Mexicana
      • Vegetarisch
      • Vegan
      • Laktosefrei
      3h 15min
      Einfach

      Diese Rezepte könnten dir auch gefallen