• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

BBQ-Hähnchenschenkel vom Grill

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit2 Stunden
    Zubereitung30 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Knoblauchpresse
    • Pürierstab

    Zubereitung

      • Knoblauchpresse
      • 2 Knoblauchzehen
      • 1 Zwiebel
      • 1 EL Rapsöl
      • 2 TL Tomatenmark
      • 2 Dose(n) geschälte Tomaten (425 ml)
      • 80 g brauner Zucker
      • 50 ml Apfelessig
      • 2 EL Honig
      • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)

      Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch pressen, Zwiebel fein hacken. Öl erhitzen und Zwiebel anschwitzen. Knoblauch und Tomatenmark zugeben, kurz mitgaren, dann geschälte Tomaten, Zucker, Essig sowie Honig und Kreuzkümmel zufügen. Aufkochen und dann bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln.

      • Pürierstab
      • 300 ml Wasser
      • 50 ml Worcestershire-Sauce
      • Salz
      • Pfeffer
      • Kreuzkümmel (gemahlen)

      Gut 300 ml Wasser und die Worcestershiresauce zufügen und weitere 45 Minuten köcheln lassen. Fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

      • 2 Packung(en) Wilhelm Brandenburg Hähnchen-Schenkel frisch mit Rückenstück (à 300 g)

      Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach oben auf den heißen Grill legen. 10 Minuten knusprig grillen, dann wenden und mit der BBQ-Sauce bestreichen. Bei geringerer Hitze ca. 5 Minuten grillen, wenden und mit Sauce bestreichen. Wiederholen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 75-80 °C erreicht hat.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie523 kcal24 %
    Eiweiß26.9 g49 %
    Fett27.7 g37 %
    Kohlenhydrate41.8 g14 %
    Folat68 µg17 %
    Vitamin C26.7 mg27 %
    Kalium858.1 mg43 %
    Eisen5 mg36 %

    Tipp

    Gut zu wissen: In sterile Gläser mit fest schließendem Deckel abgefüllt, können Sie die Barbecuesauce einige Wochen im Kühlschrank lagern.

    Ökotrophologin

    Diane Buckstegge

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Lauchrahm mit Lachs
    1 Zutat im Angebot
    Lachs mit Gemüsepfanne
    • Low Carb
    35min
    Einfach
    Klassische Pfannkuchen
    • Vegetarisch
    8min
    Einfach