• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Selbst gemachte Butter

11 Bewertungen
Selbst gemachte Butter

Gesamtzeit25 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Einmachgläser

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 500 ml Sahne

    Sahne in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Weiterschlagen, bis die Sahne erst klumpig und gelblich wird und sich dann in Butter und Buttermilch teilt. 

  • Weiterschlagen, bis der/die Butterklumpen unverändert groß bleiben und keine Buttermilch mehr austritt. 

  • Eine Schüssel mit eiskaltem Wasser füllen und den oder die Butterklumpen hineingeben. Die Butter kräftig mit den Händen kneten, damit die restliche Buttermilch austritt. Das eingetrübte Wasser austauschen und so weitermachen, bis das Wasser fast klar ist.

  • Die Butter noch einmal gut ausdrücken, in ein Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält sie sich 1–3 Wochen. Die Buttermilch direkt trinken oder 1–2 Tage im Kühlschrank aufheben.

  • Du brauchst
    • Einmachgläser

    Alternativ kann man auch die Schüttelmethode anwenden. Dafür die Sahne in ein großes Einmachglas füllen und dieses fest verschließen. Nun das Glas kräftig schütteln, bis die Sahne erst steif wird und sich dann in Butter und Buttermilch teilt. Die entstandene Buttermilch in ein Glas abgießen und die Butter weiterschütteln, bis sich wiederum Buttermilch gesammelt hat. Wieder abschütten und so fortfahren, bis keine Flüssigkeit mehr austritt. Dann die Butter kneten und ausdrücken wie oben beschrieben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie74 kcal3 %
Fett67 g89 %
Eiweiß0.1 g

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Das Ausdrücken der Butter in eiskaltem Wasser ist nicht unbedingt nötig, verlängert aber die Haltbarkeit. Je weniger Flüssigkeit sich noch in der Butter befindet, desto länger ist sie haltbar. Selbst gemachte Butter bleibt trotzdem niemals so lange frisch wie gekaufte.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen