• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Kirschbonbons

124 Bewertungen
Kirschbonbons

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Zucker
    • 80 ml Kirschsaft

    Zucker und Kirschsaft in einen kleinen Topf geben und auf der höchsten Stufe unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und kocht. Sobald der Zucker kocht, nicht mehr rühren.

  • Du brauchst
    • bratenthermometer

    Die Temperatur der Zuckermasse mit einem Thermometer überprüfen und sie auf 160 °C erhitzen. Das dauert einige Minuten. Währenddessen in der Spüle ein Eisbad vorbereiten.

  • Sobald die Temperatur erreicht ist, den Topf von der Herdplatte nehmen und kurz ins Eiswasser stellen. Nicht rühren.

  • Du brauchst
    • Silikon-Pralinenform

    Die Masse (vorsichtig, sehr heiß!) schnell in zwei Silikonformen gießen und abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • Puderzucker

    Bonbons aus der Form drücken, sobald sie kalt sind und mit etwas Puderzucker bestäuben, damit sie nicht aneinander kleben.

Selbstgemachte Bonbons sind ein tolles DIY-Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie43 kcal2 %
Eiweiß0.3 g1 %
Kohlenhydrate10.6 g4 %
Calcium0.7 mg
Folat0.5 µg
Magnesium0.4 mg

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Lagere die Bonbons am besten luftdicht verpackt in einem Schraubglas. So kleben sie nicht so schnell aneinander. Zum Verschenken kannst du sie auch einzeln in Butterbrotpapier wickeln oder eine hübsche Tüte basteln.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion