• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Gebackene Hähnchenbrustfilets auf Tomaten mit Knoblauchbrot

89 Bewertungen
Gebackene Hähnchenbrustfilets auf Tomaten mit Knoblauchbrot

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Auflaufform
  • Backpapier

Zubereitung

  • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 2 Dose(n) stückige Tomaten mit Kräutern
    • 4 kleine Hähnchenbrüste
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 EL Olivenöl
    • 100 g grüne und schwarze Oliven

    Tomaten in eine Auflaufform geben. Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und 2 Hähnchenbrüste darin rundherum 1-2 Minuten braten. Herausnehmen und auf die Tomaten setzen. Rest Öl erhitzen und die restlichen Hähnchenbrüste ebenfalls anbraten und auf die Tomaten setzen. Oliven rundherum verteilen.

  • Hähnchen im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 1 Baguette zum Aufbacken (300 g)
    • 75 g Kräuterbutter

    Baguette im Abstand von 2 cm einschneiden, dabei aber nicht durchschneiden. Kräuterbutter in den Spalten verteilen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Auflaufform auf die unterste Schiene des Backofens geben. Brot auf einem Stück Backpapier oder Alufolie auf den Rost des Backofens geben und über die Aufflaufform schieben. Zu Ende backen. Tomaten-Hähnchen mit Brot servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie685 kcal31 %
Eiweiß46 g84 %
Fett31.5 g42 %
Kohlenhydrate56.6 g19 %
Niacin27.1 mg208 %
Magnesium90.7 mg24 %
Eisen4.11 mg29 %
Kalium927 mg46 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die meisten Olivenfans bevorzugen Oliven ohne Stein, klar, die sind ja auch leichter zu essen. Mit Stein schmecken sie allerdings meist aromatischer. Das liegt daran, dass die Oliven nach dem Entsteinen in Lake gelagert werden und diese dem Fruchtfleisch den Geschmack entziehen kann.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion