REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Cola-Bitter mit weißem Rum

Cola-Bitter mit weißem Rum

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 5 Stange(n) Zitronengras
    • 200 ml kochendes Wasser

    Vom Zitronengras die äußeren, trockenen Blätter entfernen. Zitronengras abspülen, abtupfen und die trockenen Enden abschneiden. 3 Stängel in schmale Ringe schneiden, in eine Schüssel legen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Das Wasser abkühlen lassen. Das Ganze zugedeckt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 750 ml Cola
    • 500 ml Bitter Lemon
    • 100 ml weißer Rum (40 % Alkohol)

    Das Zitronengras-Wasser durch ein Sieb geben. Die beiden restlichen Stängel in eine Karaffe stellen. Cola, Bitter Lemon und Rum dazugeben und umrühren.

  • Zutaten
    • Eiswürfel

    Vor dem Servieren einige Eiswürfel in die Longdrinkgläser geben und mit Cola-Bitter übergießen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie185 kcal8 %
Kohlenhydrate29.8 g10 %
Calcium36.6 mg4 %
Kalium8.6 mg
Magnesium5.3 mg1 %
Phosphor13.1 mg2 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

An heißen Sommertagen bevorzugst du eine alkoholfreie Variante? Ersetze den Rum z. B. durch Ginger Ale. Stattdessen kannst du auch die gleiche Menge kohlensäurehaltiges Mineralwasser und 1 TL frisch geriebenen Ingwer unterrühren.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen