rewe.de
https://www.rewe.de/marken/eigenmarken/feine-welt/tonkabohnen/
REWE Bio Logo

Erlesen und exotisch

Vanille, Muskat, Rum, Schokolade und Bittermandel – feine Aromen steigen einem in die Nase, wenn man eine der runzligen, schwarzen Bohnen zerreibt. Aber auch Noten von Tabak und frischem Heu lassen sich erschnuppern. Der Geschmack von Tonkabohnen ist exotisch und komplex, genauso wie die Herkunft und die Veredelung des Gewürzes.

REWE Feine Welt Tonkabohne

Die Verarbeitung der Tonkabohne in der eigenen Küche ist äußerst simpel. Dank der langen Trocknung sind die REWE Feine Welt Tonkabohnen äußerst hart. Ähnlich wie Muskatnüsse, lassen sich auch Tonkabohnen zum Würzen mit einer feinen Reibe mahlen. Das Aroma dieses Pulvers ähnelt dem Aroma hochwertiger Vanille, daher können Tonkabohnen auch als geschmackliche Alternative zu Vanilleschoten in vielen Rezepten Einsatz finden. Erhitzt man die ganzen Bohnen in Milch oder Sahne, erhält man eine fein aromatisierte Flüssigkeit, die als Basis für Eiscreme oder eine elegante Crème brûlée bezaubert. Gewagt, aber keineswegs gefehlt: Die REWE Feine Welt Tonkabohnen sind auch in herzhaften Gerichten, allen voran in würzigen Ragouts oder Salaten aus Meeresfrüchten das Gewürz, das Ihre Geschmacksnerven herausfordern wird.

Die REWE Feine Welt Tonkabohnen stammen aus Brasilien, wo sie schon seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern geerntet und verarbeitet werden. So edel wie die Bohnen, so edel ist auch der Baum, an dem sie wachsen: Das Holz des Dipteryx odorata ist besser bekannt als brasilianisches Teakholz, welches aufgrund seiner außergewöhnlichen Beständigkeit sehr begehrt ist. Feinschmecker interessieren sich allerdings mehr für dessen Früchte, genauer gesagt den mandelförmigen Samen, der sich geschützt im Inneren der Frucht verbirgt. In jeder Frucht ist nur einer der wertvollen Samen enthalten. Würde man sie nach dem Ernten direkt aus ihrer Hülle befreien, wäre man wahrscheinlich leicht enttäuscht, denn das feine und äußerst komplexe Aroma der Samen benötigt Zeit und Sorgfalt, um sich zu entfalten. Nach der Ernte im Mai jeden Jahres legen die brasilianischen Bauern die frischen Bohnen in Rum ein, danach werden sie über Monate getrocknet und behutsam gewendet. Als letzter Schritt im Reifeprozess werden die getrockneten Bohnen einer Fermentation unterzogen, die den Geschmack vollends veredelt. Erst nach vollständiger Reife und Überprüfung der Qualität werden die REWE Feine Welt Tonkabohnen sorgfältig verpackt und nach Deutschland verschifft.

REWE Feine Welt Tonkabohne

REWE Feine Welt Tonkabohnen

Jetzt kaufen

Entdecken Sie mehr über REWE Feine Welt

Wir sind überzeugt davon, dass jede unserer Köstlichkeiten ist auf ihre eigene Art etwas ganz Besonderes ist. Tauchen Sie ein in die REWE Feine Welt und erfahren Sie hier mehr.