• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Schwarzes Hawaii Salz – Infos & Wissenswertes

Schwarzes Hawaii Salz

Sowohl Spitzenköche als auch Feinschmecker schätzen dieses Salz wegen seiner dekorativen Farbe sehr. Manche behaupten sogar, es sei das beste Salz der Welt. Erfahre hier mehr über Schwarzes Hawaii Salz.

Was ist schwarzes Hawaii Salz?

Schwarzes Hawaii Salz, auch Black Lava Salz, Hawaiian Black Lava Sea Salt oder kurz Lavasalz genannt, ist ein grobes Meersalz. Die schwarze Farbe ist ein echter Hingucker, weshalb sich das edle Salz besonders zum Garnieren von Speisen und Platten eignet. Es wird auch als Dekorsalz bezeichnet.

Woher kommt schwarzes Hawaii Salz?

Wie der Name schon vermuten lässt, kommt das Salz aus Hawaii, genauer gesagt von der Insel Molokai.

Das Lava Salz wird traditionell aus Meersalz des Pazifischen Ozeans gewonnen. Es wird zunächst von Hand gereinigt und gefiltert, in der Sonne getrocknet und dann bleiben ausschließlich die Salzkristalle zurück.

Warum ist Hawaii Salz schwarz?

Seine schwarze Farbe entsteht durch den Zusatz von Vulkanasche. Nach dem Trocknen wird das Salz mit Aktivkohle, die aus Vulkanasche gewonnen wird, angereichert und bekommt dadurch seine typisch schwarze Farbe. Deshalb ist das schwarze Hawaii Salz im Handel oft unter der Bezeichnung Lava Salz oder Black Lava Salz erhältlich.

Wie schmeckt schwarzes Hawaii Salz?

Schwarzes Hawaii Salz schmeckt durch die enthaltene Aktivkohle leicht erdig und etwas milder als normales Meersalz. 

Wofür kann man schwarzes Hawaii Salz verwenden?

Black Lava Salz ist kein typisches Speisesalz, das man zum Kochen verwendet. Vielmehr handelt es sich um ein Dekorsalz, ein sogenanntes Finishing Salz, das zum Servieren und Garnieren von Speisen verwendet wird. Es passt gut zu:

  • gegrilltem Fleisch
  • Fisch und Meeresfrüchten
  • Gemüse
  • Dips
  • Salaten
  • Kalten Platten
  • Käse
  • Eierspeisen

Wie lange ist schwarzes Hawaii Salz haltbar?

Schwarzes Hawaii Salz oder Black Lava Salz unterscheidet sich in der Haltbarkeit nicht von herkömmlichem Stein- oder Meersalz. Salz ist unbegrenzt haltbar. Das Lava Salz sollte dennoch trocken und vor Wärme geschützt gelagert werden, damit es nicht verklumpt.

Was ist der Unterschied zwischen Kala Namak und Lavasalz?

Kala Namak wird auch als schwarzes Salz bezeichnet. Allerdings wurde das Salz ursprünglich aus Steinsalz, Holzkohle und Gewürzen hergestellt. Lavasalz ist Meersalz, das seine schwarze Farbe durch Aktivkohle erhält.

Weitere Gewürze aus unserem Lexikon

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.