• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Langer Koriander/ Culantro – Infos & Wissenswertes

Gewürzlexikon Langer Koriander/ Culantro

In der Küche können die frischen Blätter des Langen Korianders Salate und Saucen verfeinern. Hier erfährst du mehr über das Kraut.

Was ist Langer Koriander/ Culantro?

Der Lange Koriander (Eryngium foetidum), auch Culantro oder Mexikanischer Koriander genannt, ist eine Pflanze der Familie der Doldenblütler. Da die grünen Blätter wie gezahnt aussehen, heißt diese Korianderart im Englischen sawthooth coriander, also Sägezahn-Koriander. Die Blätter der Pflanze werden als Gewürz- und Heilkraut verwendet.

Wo wächst Langer Koriander?

Langer Koriander, auch Culantro, ist eine zweijährige krautige Pflanze, die bis zu 40 cm hoch wird. Bei uns ist der Lange Koriander nicht winterhart, da er es gerne sonnig und warm mag. Deshalb ist er auch vor allem in Süd- und Mittelamerika, in der Karibik und in Südostasien zu finden.

Wie schmeckt Langer Koriander?

Die ganze Pflanze verströmt einen sehr aromatischen, intensiven Geruch. Die frischen, grünen Blätter des Küchenkrauts schmecken ähnlich wie der Echte Koriander und haben einen würzigen, herben Geschmack.

Wie sollte man Langen Koriander aufbewahren?

Der Lange Koriander kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Gewürzpflanze lässt sich auch einfrieren und trocknen, verliert dabei aber etwas an Aroma.

Wofür kann man Langen Koriander verwenden?

Culantro findet vor allem in der karibischen und thailändischen Küche häufig Verwendung. Beim Kochen kann man Langen Koriander wie Echten Koriander verwenden. Die frischen Blätter können sowohl roh verzehrt, als auch mitgekocht werden. Langer Koriander eignet sich zum Würzen von:

  • Salaten
  • Soßen
  • Suppen
  • (Thailändischen) Gerichten mit Kokosmilch
  • Currypasten
  • Dips

Langer Koriander als Heilpflanze

Die Blätter der Pflanze werden als Heilkraut bei Magenproblemen, wie Verstopfung, verwendet und sollen entzündungshemmend wirken. Es lässt sich zum Beispiel ein Tee aus den Blättern oder auch aus den Wurzeln herstellen.

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.