rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/kaese-und-wein/wein-quiz/
Weinquiz Kaese Und Wein Rdk

Das große Wein-Quiz

FINDEN SIE IHREN LIEBLINGSTROPFEN!

Mit diesem Wein-Quiz finden Sie heraus, welcher Wein-Typ in Ihnen steckt – und welche Tropfen zu Ihrem Gaumen passen.

Einfach Fragen beantworten, Buchstaben notieren und am Ende überprüfen, ob Sie A oder B häufiger angekreuzt haben.

1. Bei welchem Obstgeschmack freut sich Ihr Gaumen?

A Alles, was leicht säuerlich, grün und frisch schmeckt, gehört zu meinen Favoriten.

B Süß muss es sein. Ganz gleich, ob reife Bananen oder Nektarine.

2. Bei welchem Käse langen Sie gerne zu?

A Keine Spielereien! Ein luftiger Frischkäse zu frisch geröstetem Brot – genau meine Kragenweite.

B Wenn es auf der Zunge prickelt, wie bei Parmesan oder Blauschimmel, bekomme ich nicht genug.

3. Wonach riecht Ihr perfekter Kurzurlaub in der Natur?

A Nach frisch gemähtem Gras und sonnengeküsstem Stroh.

B Nach einem dunklen Nadelwald, aus dem der moosige Geruch nach einem Regenschauer aufsteigt.

4. Wenn Ihnen Schokolade angeboten wird, welche Sorte spricht Sie eher an?

A Weiche, süße Vollmilchschokolade!

B Je höher der Kakaoanteil ist, desto besser!

5. Wie gestalten Sie einen perfekten Obstkorb?

A Bananen, Mango, Litschi und Co. – meine Favoriten sind exotisch.

B Ich liebe rote Beeren, Kirschen und Pflaumen – einfach alles, was der einheimische Garten hergibt.

6. Was bestellen Sie in Ihrem Lieblingsrestaurant am häufigsten?

A Meist gibt es einen Salat, dazu gegrillten Fisch und vielleicht Gemüse. Ich bin eher der mediterrane Typ.

B Ein Steak natürlich! Oder doch lieber einen Eintopf? Oder dieses extrascharfe Gericht beim Inder? Ach, Hauptsache, es ist deftig!

7. Zucker im Kaffee – Soll oder Sünde?

A Soll! Das bringt den Kaffeegeschmack auf eine ganze eigene Weise heraus.

B Sünde! Ich will die Röstaromen und den Kaffeeduft nicht verfälschen.

8. Bei welchen Blumen im Haus geht Ihnen das Herz auf?

A Kakteen, Holunder, Maiglöckchen und allen Gewächsen, die nicht ganz alltäglich sind.

B Rosen, Tulpen, Nelken: Wenn es klassisch zugeht, bin ich happy. Und ein üppig duftender Strauß ist viel besser als eine einzelne Blüte.

Auswertung

Weinquiz

Vorwiegend A: Klarer Fall, Sie sind ein Weißweintyp – oder? Nicht ganz. Zwar lieben Sie die knackigen Genüsse, wie sie zum Beispiel in einem frischen Südtiroler zu finden sind, aber auch im Rotweinregal werden Sie fündig: Alle Jungweine erfüllen Sie mit Genuss. Hauptsache, der Tanningehalt ist niedrig und die Frucht kommt perfekt zum Tragen.

Vorwiegend B: Körperreich ist Ihre Devise. Und das gilt sowohl für Weiß- als auch für Rotweine. Ein gereifter Chardonnay oder ein Barrique-Rotwein wird Ihnen vorzüglich munden. Auch starke Tannine, wie in einem ausgebauten Sangiovese machen Ihnen wahre Freude.

Unentschieden: Schon mal einen Rosé zu einem ganzen Menü gereicht? Der pinke Hit schafft es nämlich, die besten Eigenschaften von Rot und Weiß zu vereinen. Und ansonsten: Sie haben einen sehr offenen Geschmack, der zum Ausprobieren einlädt.