rewe.de
https://www.rewe.de/service/personalisierung-datenschutz/

Datenschutzhinweise zur Marketingeinwilligung

Diese Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie uns in ihre Marketingeinwilligung geben. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

    Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Marketingeinwilligung ist die REWE Markt GmbH („REWE“). Die Kontaktdaten lauten:

    REWE Markt GmbH

    Domstraße 20

    50668 Köln

    Telefon: 0221 17739777

    E-Mail: kundenmanagement@rewe.de

  2. An wen können Sie sich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

    Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit an den Datenschutzbeauftragten richten. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

    REWE Markt GmbH

    Datenschutzbeauftragter

    Domstraße 20

    50668 Köln

    E-Mail: datenschutz@rewe.de

  3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns ihre Marketingeinwilligung geben. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

    • Stammdaten (Anrede, Name, Geburtsdatum, Zeitpunkt An- und Abmeldung)
    • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n), Wohn- und Lieferanschrift(en))
    • Daten über Ihre etwaig getätigten Einkäufe/ Bestellungen (d.h. von Ihnen – bisher oder in Zukunft – im Ladengeschäft, in elektronischen Medien (Webseiten, Apps und Kundenterminals in Märkten) oder anderweitig erworbene Waren/Dienstleistungen, Zahlbetrag, Zahlungsart, Währung, Ort, Kassen- oder Terminal-ID und Zeitpunkt und Nummer des Vorgangs sowie ggf. Filiale, eingelöste Coupons sowie ggf. Rabattbetrag)
    • Daten, die bisher und in der Zukunft bei der Nutzung der elektronischen Medien (Webseiten, Apps und Kundenterminals in Märkten) und gesondert bestellter E-Mail Newsletter, Messenger- und mobiler Push-Nachrichten anfallen (z.B. Cookie-Tracking, IP-Adresse, Gerätekennungen wie IMEI oder UDID, genutzte Webseiten oder Apps)
    • Daten, die bei der Nutzung von Services oder Angeboten von REWE Markt GmbH anfallen (z.B. in Anspruch genommene Services, erhaltene und in Anspruch genommene Angebote)
    • Standortdaten, soweit Sie deren Erfassung in meinen Geräteeinstellungen erlaubt haben (z.B. GPS, WLAN-Informationen)
    • Kommunikationsdaten, die bei Ihrer Kommunikation mit REWE Markt GmbH über den Kundenservice anfallen
    • Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Marketingeinwilligung benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel sowie den Klick auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail abgegebene Einwilligungserklärungen)
    • Daten aus Ihrem Social-Media Profil (User-Name, Kontaktdaten falls angegeben, Link zum Profil)
  4. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

    Die Bereitstellung Ihrer Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben und erfolgt freiwillig. Für die Nutzung von bestimmten Services ist die Bereitstellung Ihrer Daten jedoch erforderlich. Dies betrifft z.B. Ihre individualisierte werbliche Ansprache und die damit verbundene Analyse. Bei erforderlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service oder die betreffende Funktion nicht erbracht werden kann. Bei optionalen Daten kann die Nichtbereitstellung zur Folge haben, dass wir unsere Dienste nicht in gleicher Form und gleichem Umfang wie üblich erbringen können.

  5. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

    5.1. Analyse zur Vorbereitung von Marketing-Maßnahmen

    Analyse der oben genannten Daten zur Vorbereitung von Marketing-Maßnahmen durch Erkennung typischer Muster des Kauf- bzw. Nutzungsverhaltens und Definition von Zielgruppen für die werbliche Ansprache sowie entsprechende strategische Geschäftsentscheidungen

    5.2. Optimierung von internen Prozessen

    Optimierung von internen Prozessen im Zusammenhang mit Marketing-Maßnahmen (Angebots-, Sortiments- und Preisgestaltung, Logistik-Prozesse)

    ​​​​​​​5.3. Personalisierte Werbung

    Personalisierte Werbung zu Produkten und Dienstleistungen von REWE Markt GmbH aus dem Handelsbereich (z.B. Lebensmittel, Haushaltswaren, Drogerie-Artikel)

    • als Feeback-Fragebögen,
    • als mobile Push-Nachricht in Apps von REWE Markt GmbH, soweit Sie dies in Ihren Geräteeinstellungen erlaubt haben,
    • während Sie beim Kundenservice von REWE Markt GmbH anrufen oder diesen auf anderem Weg kontaktieren,
    • oder per E-Mail, während Sie die elektronischen Medien (Apps, Unternehmens-Webseiten und Kundenterminals in Märkten) von REWE Markt GmbH oder Drittanbieter besuchen,
    • Teilnahme an Gewinnspielen,
    • und während Sie soziale Medien, wie Facebook, Instagram oder Twitter, besuchen.

     

    ​​​​​​​5.4. Ihrer Daten an Betreiber des sozialen Netzwerks

    Es findet eine Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an den Betreiber eines sozialen Netzwerks statt, in denen die REWE Markt GmbH aktiv ist (z.B. Facebook oder Twitter), damit dieser Sie identifizieren und Ihnen personalisierte Werbung anzeigen kann.

    Wir verarbeiten Ihren Daten, um Ihnen umfassende individuelle Angebote anzubieten. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

     

  6. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

    Innerhalb von REWE erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb von REWE können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Dies sind Dienstleister der folgenden Kategorien:

    • Hosting-Dienstleister für den Betrieb unserer Server
    • Entwicklungsdienstleister für Programmierung, Entwicklung, Wartung und Support von Software-Anwendungen
    • Postdienstleister für die Verifizierung, Korrektur oder Vervollständigung von Adressdaten
    • Auskunfteien für die Durchführung von Bonitätsprüfungen
    • Zahlungsdienstleister und Banken für die Abwicklung von Zahlungen
    • Inkassounternehmen und Rechtsanwaltskanzleien für die Geltendmachung von Forderungen
    • E-Mail-Versand-Dienstleister für den Versand von E-Mails
    • SMS-Versand-Dienstleister
    • Dienstleister für die Erbringung von Logistikdienstleistungen
    • Anbieter von Kundenbindungsprogrammen (PAYBACK) für die Gutschrift von PAYBACK-Punkten und, soweit mit Ihrer Einwilligung gestattet, Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung
    • Call-Center-Dienstleister für den Kundenservice
    • E-Mail-Marketing-Dienstleister für den Versand von Newslettern und anderen werblichen Kommunikation
    • Druckdienstleister für den Druck und Versand von Werbebriefen
    • Agenturen für die Durchführung von Gewinnspielen
    • Marktforschungsunternehmen für die Durchführung von Marktforschungsstudien
    • Dienstleister für die Bereitstellung von Umfragetools
    • Werbenetzwerkbetreiber für Werbekampagnen und Anzeige von Onlinewerbung (Remarketing und Retargeting)
    • Dienstleister für die Auslieferung und Erfolgsmessung von Onlinewerbung
    • Analysedienstleister für die Auswertung von Daten und Analyse der Benutzung von elektronischen Medien (Webseite, App, REWE-Service-Punkt im Markt)
    • Betreiber von sozialen Medien

    Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

    Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

  7. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

    Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Ein Muster dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

  8. Wie lange werden die Daten gespeichert?

    Soweit Ihre Einwilligung nicht vorher widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Nach Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

  9. Automatisierte Entscheidungsfindung; Profiling

    Ihre personenbezogenen Daten werden für die automatisierte Entscheidungsfindung sowie das Profiling verwendet.

  10. Welche Rechte haben Sie?

    Soweit wir personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

    10.1. Auskunft

    Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

    10.2. Berichtigung

    Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

    10.3. Löschung

    Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

    10.4. Einschränkung der Verarbeitung

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

    ​​​​​​​10.5. Widerspruch aus berechtigtem Interesse

    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    10.6. Beschwerderecht

    Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

    ​​​​​​​10.7. Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

    ​​​​​​​10.8. Widerruf Ihrer Einwilligung

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Am einfachsten können Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung an datenschutz@rewe-digital.com widerrufen. Im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung werden die von Ihnen erhobenen Daten (insb. Name und Foto/Video) innerhalb von zwei Wochen entfernt und nicht mehr verwendet. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.​​​​​​​

     

    Stand: 10.10.2018

     

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen