rewe.de
https://www.rewe.de/lernapp-hr/

Datenschutzhinweise und AGB's Lernapp HR "Frisches Wissen"


Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise (Stand: 01.05.2018) zur Nutzung der von der REWE Markt GmbH bereitgestellten Applikation „Frisches Wissen“ (nachfolgend „REWE LernApp“).

Diese Informationen geben dir einen Überblick über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, wenn du die REWE LernApp verwendest. Wir informieren dich darüber, welche Daten wir von dir erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir dich über deine Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen dir mit, an wen du dich bei Fragen wenden kannst.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der REWE LernApp ist die REWE Markt GmbH. Die Kontaktdaten lauten:

REWE Markt GmbH

Domstraße 20

50668 Köln

Telefon: 0221-149 1913

E-Mail: E-Learning.VS@rewe-group.com

2. An wen kannst du dich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

Fragen zur Verarbeitung deiner Daten kannst du jederzeit an den Datenschutzbeauftragten richten. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

REWE Markt GmbH

Datenschutzbeauftragter

Domstraße 20

50668 Köln

E-Mail: datenschutz@rewe.de

3. Welche Daten verarbeiten wir von dir? Für welche Zwecke erfolgt die Verarbeitung und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

Die Nutzung der REWE LernApp ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Trotz der weitreichenden technischen Möglichkeiten von Apps verzichten wir auf die Erfassung der folgenden Angaben:

  • eindeutige Geräte- und Kartenkennungen (IMEI, UDID, IMSI, MAC-Adresse)
  • Advertising Identifier
  • Kontakte
  • Standorte (Ortung)
  • Mobilfunknummer

3.1 Erfassung technischer Merkmale

Für den technischen Support, die Fehleranalyse, die Verbesserung der App und die Feststellung der Nutzungshäufigkeit zu statistischen Zwecken erfassen wir folgende Daten:

  • eine zufällig generierte Nummer zur eindeutigen Erkennung deines Geräts (UDID), Gerätetyp, Version und Sprache der Geräte, auf denen die App installiert ist
  • Anzahl der Downloads und Installationen der App
  • Nutzungszeiten der App
  • Problemberichte/ Absturzprotokolle

Die an uns gesendete UDID ist nicht mit der gerätespezifischen UDID deines Smartphones identisch. Es handelt sich um eine zufällig generierte Kennung, die zur Identifikation deines Smartphones dient. Sie kann nicht auf dich als Nutzer zurückgeführt werden. Die gerätespezifische UDID wird zu keinem Zeitpunkt erfasst oder übermittelt.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Fehler in der REWE LernApp zu erkennen und zu beheben sowie Statistiken über ihre Nutzung zu erstellen).

3.2 Registrierung

Für das Herunterladen der REWE LernApp erhältst du einen Link und einen Barcode. Der Barcode enthält eine Nummer. Mit dieser registrierst du dich in der REWE LernApp. Die im Barcode enthaltene Nummer ist nicht mit deinem Namen oder sonstigen personenbezogenen Daten verknüpft. Sie dient lediglich dazu, die Berechtigung zum Herunterladen der REWE LernApp zu überprüfen.

Mit der Registrierung bitten wir dich um Angabe eines Benutzernamens (Pseudonym) und Passworts sowie des ersten Themengebietes, für das du dich in der App interessierst. Diese Daten werden in deinem Nutzerprofil gespeichert. Wir haben keine Möglichkeit, den von dir gewählten Benutzernamen mit deinem Namen oder sonstigen personenbezogenen Daten in Verbindung zu bringen. Die Nutzung der REWE LernApp erfolgt für dich daher anonym.

Wichtig: Um die anonyme Nutzung der REWE LernApp zu gewährleisten, verwende für die Registrierung bitte nicht deinen Namen. Mache von der Möglichkeit Gebrauch, dich unter einem Pseudonym anzumelden.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung) bzw. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses).

3.3 Auswertung der Testergebnisse und Lernfortschritte

Die REWE LernApp bietet dir die Möglichkeit, Quizfragen zu einzelnen Lernbereichen zu beantworten. So kannst du jederzeit und überall kleine Lerneinheiten absolvieren. Die Beantwortung der Fragen werten wir aus und verwenden die Ergebnisse, um zu ermitteln, welche Bereiche (Quiz, Karten und Glossar) häufig genutzt werden. Insbesondere erstellen wir Auswertungen zu folgenden Punkten:

  • Anzahl gespielter Runden (Quiz, Karten und Glossar) einschließlich Anzeige des besten und schlechtesten Bereichs,
  • Anzahl der gelesenen Glossar-Beiträge,
  • beliebteste Glossar-Beiträge/ Bereiche,
  • allgemeine Spiel-Beteiligung (wie oft wurde die REWE LernApp genutzt).

Die Testergebnisse und Lernfortschritte sind mit deinem Nutzerprofil verknüpft. Solange du dich nicht mit deinem Namen angemeldet hast, können wir die Testergebnisse und Lernfortschritte keiner bestimmten Person zuordnen. Die Auswertung erfolgt in diesem Fall anonym.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung) bzw. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses).

3.4 Kontaktformular

Um mit uns Kontakt aufzunehmen, kannst du das Kontaktformular verwenden. Bei der Nutzung des Kontaktformulars wird die standardmäßige verwendete E-Mail-App deines Smartphones geöffnet und eine E-Mail mit dem Betreff „REWE LernApp/ Frisches Wissen“ vorbereitet.

Deine Daten verwenden wir, um deine Anfrage zu beantworten und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial. Gegebenenfalls leiten wir die übermittelten Angaben an die für dein Anliegen zuständige Stelle weiter.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, von dir gestellte Anfragen zu beantworten) bzw. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses).

3.5 Fehleranalyse

Die REWE LernApp verwendet das Tool Crashlytics (Fa. Crashlytics, 1 Kendall Square, Cambridge, MA 02139, Vereinigte Staaten), um Fehler der App zu analysieren und Probleme zu beheben. Crashlytics erhält in Echtzeit Absturzberichte mit Angaben zum Zustand der App, zu den Codestellen, Geräteinformationen und letzte Logdatei-Meldungen. Diese Angaben helfen uns, die Wartung der App zu vereinfachen und die Stabilität zu verbessern. Crashlytics nutzt zur Fehleranalyse IP-Adressen in ausschließlich anonymisierter Form ohne Rückschlussmöglichkeit auf eine konkrete Person.

Du kannst der Verwendung von Crashlytics jederzeit widersprechen, indem Du das Tool über den entsprechenden Link nach Installation der App  in den Datenschutzhinweisen innerhalb der App deaktivierst.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Fehler in der REWE LernApp zu erkennen und zu beheben).

4. Wer hat Zugang zu deinen Daten und aus welchem Grund?

Innerhalb von REWE erhalten nur Personen Zugang zu deinen Daten, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

Außerhalb von REWE können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu deinen Daten erhalten. Dies sind zum Beispiel Dienstleister, die wir mit dem Betrieb unserer Server oder der Analyse von Daten beauftragt haben. Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu deinen Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

5. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Für die Verarbeitung deiner Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass deine Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz deiner Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags kannst du unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

6. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern deine Daten, solange dein Konto für die REWE LernApp besteht. Wenn du die REWE LernApp nicht mehr nutzen möchtest, werden deine Daten grundsätzlich innerhalb von 60 Tagen gelöscht.

Ein Konto, das 3 Jahre inaktiv war, wird ohne Ankündigung gelöscht.

7. Welche Rechte hast du?

Auskunft

Du kannst Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten deine Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, kannst du die Berichtigung deiner Daten verlangen. Sollten deine Daten unvollständig sein, kannst du eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Du hast das Recht, die Löschung deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung deiner Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Widerspruch

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten einzulegen. Deinen Widerspruch kannst du formfrei an uns richten, am besten an die oben genannten Kontaktdaten unter Angabe des Stichworts „Widerspruch gegen die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten“.

Beschwerderecht

Du bist berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn du mit der Verarbeitung deiner Daten nicht einverstanden bist.

Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, personenbezogene Daten, die du uns mitgeteilt hast, in einem elektronischen Format zu erhalten.


Nutzungsbedingungen (AGB's)

Allgemeine Nutzungsbedingungen der REWE LernApp „Frisches Wissen“ (Stand 01.05.2018)

Die REWE-Markt GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln (im Folgenden „REWE“), betreibt unter der Bezeichnung „Frisches Wissen“ eine deutschsprachige mobile Anwendung (im Folgenden „LernApp“). 

Aus diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „Nutzungsbedingungen“) erhältst Du die grundlegenden Regeln für die Nutzung der LernApp.

Die Nutzungsbedingungen der LernApp werden Dir ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

 

§ 1 Leistungsbeschreibung

  1. Du kannst die LernApp primär nutzen, wenn Du Auszubildende/r von REWE bist. Aber auch von anderen Mitarbeitern kann die Lern-App genutzt werden, sofern ihnen der Registrierungscode vorliegt (nachfolgend sprechen wir Euch einfach nur als „Du“ an. Dann wisst Ihr, wer gemeint ist).
  2. Du hast die Möglichkeit, Dir über die LernApp prüfungsrelevantes Wissen bzw. Allgemeinwissen über die Unternehmen der REWE Group durch Spiele (z.B. Quiz, Memory) oder durch ein Glossar bzw. Lernkarten anzueignen.
  3. Die Inhalte und Nutzung der LernApp sind für Dich kostenlos.

 

§ 2 Registrierung, Nutzerkonto

  1. Für die vollständige Nutzung der LernApp ist eine Registrierung in der LernApp erforderlich. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass Du Dich persönlich anmeldest, bei REWE arbeitest und Deinen gewöhnlichen Aufenthalt bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland hast. Bist Du minderjährig, Darfst Du Dich nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten bei der LernApp registrieren.
  2. Zur Individualisierung auf der LernApp wählst Du einen Benutzernamen, sog. Nickname, aus. Der Nickname sollte keine Ähnlichkeit mit dem eigenen Namen haben, um Deine Anonymität zu wahren. Nutzer mit missverständlichen Nicknames, die rassistischer, sexueller, beleidigender, ausländerfeindlicher oder anderweitig inakzeptabler Art sind, werden von REWE ersatzlos gelöscht.
     
  3. Mit dem Absenden des Registrierungsformulars gibst Du ein Angebot auf den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit REWE ab. Mit der erfolgreichen Registrierung kommt zwischen REWE und Dir ein Vertrag über die Nutzung der LernApp (im Folgenden „Nutzungsvertrag“) zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht.
  4. Mit erfolgreicher Registrierung wird Dein Nutzerkonto angelegt, auf das Du mit Hilfe Deines bei der Registrierung gewählten Passwortes zugreifen kannst. Gleichzeitig wir für Dein Nutzerkonto bei der Registrierung eine PUK erstellt, die Du sicher verwahren solltest, da das der einzige Weg ist, um auf das Nutzerkonto zuzugreifen, falls Du Dein Passwort vergessen hast. Das Passwort kannst Du jederzeit über die Einstellungen ändern. Du musst das Passwort geheim halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufbewahren. Stellst Du fest oder hegst Du den Verdacht, dass Deine Zugangsdaten von einem Dritten unbefugt genutzt werden, hast Du dies REWE unverzüglich mitzuteilen und Dein Passwort unverzüglich zu ändern.
  5. Du darfst Dich nur einmal für die Nutzung der LernApp anmelden. Die Nutzerkonten sind nicht übertragbar.

§ 3 Besondere Pflichten Deinerseits

Du bist verpflichtet, alle Handlungen zu unterlassen, die den sicheren Betrieb der LernApp gefährden oder andere Nutzer belästigen könnten oder die sonst über eine bestimmungsgemäße Nutzung der LernApp hinausgehen. Du bist insbesondere verpflichtet, es zu unterlassen, Inhalte der LernApp ohne vorherige Einwilligung von REWE zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zu bearbeiten oder sonst in einer Art und Weise zu nutzen, die über die bestimmungsgemäße Nutzung der LernApp hinausgeht. 
 

§ 4 Kontolöschung, Kontosperrung, sonstige Maßnahmen

  1. REWE ist berechtigt, Dein Konto ganz oder teilweise zu löschen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Du gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen gesetzliche Vorgaben verstößt oder dass Du sonst schuldhaft vertragliche Pflichten in Bezug auf diese LernApp verletzt hast.
  2. Wurdest Du durch REWE von der Nutzung der LernApp ausgeschlossen oder wurde Dein Nutzungsvertrag beendet, darfst Du die LernApp auch mit anderen Nutzerkonten, einschließlich solcher Nutzerkonten, die für Dritte angelegt wurden, nicht mehr nutzen und Dich nicht erneut für eine Registrierung bei der LernApp anmelden.
  3. REWE ist berechtigt, die Zurverfügungstellung der LernApp ganz oder teilweise einzuschränken oder zu beenden, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsbeschränkungen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, oder dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten).

§ 5 Haftung von REWE

  1. REWE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Lerninhalten vermittelten Inhalte.
  2. REWE haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von REWE, ihren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen Übernahme einer verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. REWE haftet zudem dem Grunde nach für durch REWE, ihre Vertreter, leitende Angestellten und sonstige Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, also solcher Pflichten, auf deren Erfüllung der Nutzer zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf, in diesem Fall aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden. Eine weitergehende Haftung von REWE ist ausgeschlossen.
  3. Soweit die Haftung von REWE ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

 

 

§ 6 Beendigung des Nutzungsvertrages

  1. Du kannst den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Dazu genügt die Übersendung einer Kündigungserklärung per E-Mail an den Kundenservice von REWE (E-Learning.VS@rewe-group.com) oder postalisch an: REWE-Markt GmbH, HHRK, Stolberger Str. 88, 50933 Köln. Bitte gib bei der Kündigung Deinen Nickname und die PUK an, damit REWE weiß, dass Du derjenige bist, der kündigt. Sobald Dein Konto gelöscht wurde, bekommst Du eine entsprechende Antwort- E-Mail. REWE kann den Nutzungsvertrag ebenfalls jederzeit kündigen.
  2. Mit Beendigung des Nutzungsvertrages wird Dein Nutzerkonto deaktiviert. Das Nutzerkonto und alle Deine dazu gespeicherten Daten werden spätestens sechs Monate nach Vertragsbeendigung gelöscht. Dies gilt nicht für Daten, zu deren Aufbewahrung REWE gesetzlich verpflichtet ist oder an deren Aufbewahrung REWE ein berechtigtes Interesse hat.
  3. REWE behält sich außerdem das Recht vor, Nutzerkonten mit unvollständigen Registrierungsdaten und Nutzerkonten, die für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten inaktiv waren, unwiderruflich zu deaktivieren.

§ 7 Datenschutz

Detaillierte Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Registrierung, der Durchführung der Nutzungsvereinbarung und der Nutzung der LernApp finden sich in den Datenschutzhinweisen der LernApp.

 

§ 8 Änderung der Nutzungsbedingungen

Für Änderungen dieser Nutzungsbedingungen gilt: REWE kann Dir jederzeit eine Änderung dieser Nutzungsbedingungen vorschlagen. Auf die Änderung wirst Du hingewiesen. Möchtest Du den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, musst Du nichts weiter unternehmen. Es reicht, wenn Du die LernApp nicht weiter verwendest. Nutzt Du die LernApp dagegen weiter, stimmst Du den neuen Nutzungsbedingungen zu.

§ 9 Rechtswahl, Gerichtsstand, Verbraucherschlichtung

  1. Auf die Nutzungsbedingungen, den Nutzungsvertrag und alle darauf basierende Vereinbarungen zwischen REWE und Dir findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.
  2. REWE ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbelegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (§ 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG).

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen tritt das Gesetzesrecht. Sofern solches Gesetzesrecht im jeweiligen Fall nicht zur Verfügung steht (Regelungslücke) oder zu einem untragbaren Ergebnis führen würde, werden die Parteien in Verhandlungen darüber eintreten, anstelle der nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmung eine wirksame Regelung zu treffen, die ihr wirtschaftlich möglichst nahe kommt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen