rewe.de
https://www.rewe.de/service/smart-shoppen/
Holz-Hintergrund

Smart shoppen bei REWE

Smartshoppen Ail

Einkauf selbstständig scannen

Mit SMART SHOPPEN können Sie Ihren Einkauf selbstständig scannen. Dies ist mit Ihrem Handy sowie der Scanner-Pistole möglich. Dabei wird Ihnen Ihr Warenkorb mit Produktnamen sowie Preisen und ggf. Rabatten angezeigt. Mit Scannen des „Einkauf beenden“-Codes werden Ihre Produkte an die Kasse/SCO-Kasse übergeben, an welcher dann die Bezahlung stattfindet. Es besteht die Möglichkeit, dass vor dem Bezahlen vom Marktpersonal eine Stichprobe zur Überprüfung Ihres Warenkorbs durchgeführt wird.

Smartshoppen Ail

SMART SHOPPEN mit dem eigenen Smartphone

  1. Im gratis REWE WLAN anmelden.
  2. SMART SHOPPEN App installieren.
  3. App öffnen und "Start"-Code an der Ausgabewand im Markt scannen.
  4. Ihre Produkte scannen und in den Einkaufswagen legen.
  5. Einfach an der Express-Kasse bezahlen. Dazu den "Einkauf beenden"-Code an der Kasse scannen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für SMART SHOPPEN gelten die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten entnehmen Sie bitte unseren beigefügten Datenschutzhinweisen. 
Um am SMART SHOPPEN teilnehmen zu können, müssen Sie sich mit Ihrer PAYBACK Karte registrieren.

Anmeldung

  • Für eine Teilnahme am SMART SHOPPEN muss der Kunde die AGB und Datenschutzhinweise bestätigen und seine PAYBACK Kartennummer hinterlegen. Mit der Bestätigung ist der Kunde in allen Märkten, in denen REWE SMART SHOPPEN anbietet, für diese Technologie freigeschaltet. 
  • Wenn der Kunde an der Scanner-Pistolen-Ausgabewand seine PAYBACK Karte scannt, wird diese automatisch für ihn hinterlegt.
  • Wenn der Kunde die App auf sein Handy herunterlädt, wird dieser nach dem Starten der App aufgefordert, seine PAYBACK Karte abzuscannen oder die Nummer einzugeben.
  • Um SMART SHOPPEN per Handy im Markt zu durchzuführen, muss der Kunde einen QR-Code scannen, um sich mit dem Markt zu verbinden
  • Für die Nutzung von SMART SHOPPEN muss der Kunde mindestens  18 Jahre alt sein. Das Marktpersonal ist berechtigt, bei Zweifeln das Alter zu erfragen und die Altersangabe zu überprüfen.
  • Jedem Kunden steht es frei, seine Berechtigung zum SMART SHOPPEN zu widerrufen. Er teilt dies per E-Mail an datenschutz@rewe.de mit. Daraufhin wird der Datensatz mit seinen persönlichen Daten gelöscht.
  • REWE behält sich bei Verdacht auf Missbrauch das Recht vor, dem Kunden die Berechtigung zur Nutzung von SMART SHOPPEN zu entziehen

Scannen

  • Es kann systemtechnisch nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden,  dass die Preise, die in der App angezeigt werden, von den Preisen, die der Kunde zu bezahlen hat, abweichen. Es gilt immer der Preis, der an der Kasse angezeigt wird.
  • Der Kunde sichert zu, dass dieser die Produkte sortenrein erfasst.
  • Der Kunde ist verpflichtet, stornierte Produkte wieder ins Regal  zurückzuräumen.
  • Nicht gescannte Produkte müssen der Kassenkraft unaufgefordert vorgelegt werden. 

Bezahlen 

  • Sämtliche Produkte, die im Einkaufswagen des Kunden sind, sind vom Kunden zu bezahlen, unabhängig davon, ob diese nicht eingescannt, vergessen oder von Dritten in den Warenkorb gelegt wurden.
  • Mit Scannen des „Einkauf beenden“-Barcodes bestätigt der Kunde die vollständige und rechtmäßige Erfassung der Produkte in seinem Einkaufswagen/Korb etc. 
  • Der Vertragsschluss zwischen REWE und dem Kunden findet erst an  der Kasse/SCO-Kasse statt.
  • Der Kunde willigt ein, sich bei wiederkehrender Teilnahme am SMART SHOPPEN  in unregelmäßigen Zeitabständen einer Stichprobenkontrolle durch die Kassenkraft zu unterziehen. Diese Stichproben können einzelne Artikel, aber auch den gesamten  Warenkorb erfassen. Festgestellte Abweichungen werden korrigiert und der Kunde ist verpflichtet, den neuen Betrag zu bezahlen. 

Allgemein

  • Anbieter von SMART Shoppen ist die REWE MARKT GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln.
  • Die Scanner-Pistolen sind Eigentum von REWE. Bei schuldhafter Beschädigung oder Entwendung kann der Kunde zur Rechenschaft gezogen werden und haftet für den daraus entstandenen Schaden.
  • Für REWE besteht keine Verpflichtung, SMART SHOPPEN jederzeit aufrechtzuerhalten. Insbesondere kann REWE nicht sicherstellen, dass dem Kunden jederzeit ein Scanner zur Verfügung steht. Zudem behält REWE sich vor, das System im Bedarfsfall abzuschalten.
  • Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass REWE die vorliegenden AGB  nach erfolgter Vorankündigung ändern kann. 
  • SMART SHOPPEN App auf dem Handy •  Bei Download und Nutzung der SMART SHOPPEN App können neben den allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweisen zusätzliche Bedingungen des App-Store-Anbieters Anwendung finden, für die REWE nicht zuständig ist.
  • Die SMART SHOPPEN App ist gratis, aber Kosten, welche Dritte, wie Mobilfunk- und App-Store-Anbieter, für die Nutzung und Installation der App verlangen, sind vom Kunden zu tragen.
  • Zur Nutzung der SMART SHOPPEN App kann die Zustimmung zum Zugriff auf bestimmte technische Funktionen oder Daten des verwendeten Geräts notwendig sein, wie z. B. auf die Kamera für das Scannen von Strichcodes.

Datenschutzhinweise

  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
    Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die Gesellschaft, die den REWE Markt (Filiale oder Partnermarkt) betreibt, der am SMART SHOPPEN System teilnimmt. Für die REWE Filialmärkte ist es die REWE Markt GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln, E-Mail: impressum@rewe.de, für die REWE Partnermärkte ist es die jeweilige Gesellschaft gemäß Aushang im Eingangsbereich. 
  2. Datenschutzbeauftragter
    Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:  REWE Markt GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln,  E-Mail: datenschutz@rewe.de
  3. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung
    Sie haben zwei Möglichkeiten, am SMART SHOPPEN teilzunehmen. Entweder nutzen Sie unsere im Markt befindlichen Scanner-Pistolen oder Ihr Handy mit entsprechender SMART SHOPPEN App. Wenn Sie im REWE Markt unter Nutzung unseres SMART SHOPPEN Systems einkaufen, erfassen wir, wenn Sie im Markt am Ausgabeterminal der Scanner-Pistolen Ihre PAYBACK Karte scannen, einmalig Ihre PAYBACK Kartennummer. Wenn Sie die SMART SHOPPEN App nutzen, müssen Sie Ihre PAYBACK Kartennummer hinterlegen. Die PAYBACK Kartennummer benötigen wir für die Abwicklung Ihres Einkaufs. Wir nutzen die bereits vorhandene PAYBACK Karte, um Ihnen die Teilnahme am SMART SHOPPEN System zu erleichtern. Eine Registrierung o. Ä. ist nicht erforderlich. Die PAYBACK  Kartennummer wird als eindeutiges Identifizierungsmerkmal für Ihre Einkäufe und Vertrauensstufe genutzt. Eine Verknüpfung mit Ihren sonstigen PAYBACK Daten erfolgt nicht. Die von Ihnen per Selbstscan mittels ScannerPistole oder mittels Handy erfassten Produkte werden Ihrer PAYBACK Kartennummer zugeordnet, sodass der Bezahlvorgang abgewickelt werden kann. Neben Ihrer PAYBACK Kartennummer speichern wir anhand der Produkt-Barcode-Scans die Artikel sowie Preise und ggf. Rabatte in unseren Kassensystemen.  Mit dem Scannen des an der Kasse angebrachten QR-Codes „Einkauf beenden“ wird Ihr Einkauf abgeschlossen.  Wenn Sie Ihren Einkauf bargeldlos bezahlen, erhalten Sie nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Kartenzahlung unter diesem Link:  https://www.rewe-group.com/de/kartenzahlung. Wir nutzen Ihre Daten auch zum Zwecke der Betrugsprävention. Nach einem Stichprobenprinzip oder bei ungewöhnlichen Einkaufsaktivitäten z. B. häufigen Stornierungen, werden bei ausgewählten Kunden Warenkorbprüfungen durch das Kassenpersonal durchgeführt. Die Ergebnisse der Warenkorbprüfungen (Übereinstimmung oder Abweichung von Selbstscan und Warenkorbprüfung durch das Kassenpersonal) werden gespeichert und bestimmen die Stichprobenhäufigkeit sowie den Stichprobenumfang der nächsten Warenkorbprüfung. Die Stichprobenhäufigkeit kann durch den Marktverantwortlichen zur Sicherung des betrieblichen Ablaufes kurzfristig manuell ausgesetzt werden (z. B. zu Stoßzeiten an der Kasse) oder manuell erhöht werden (z. B. bei Auffälligkeiten in der Inventur an bestimmten Wochentagen). Sollten Sie uns Ihre PAYBACK Kartennummer zum Zwecke der Registrierung nicht zur Verfügung stellen, haben Sie die Möglichkeit, ohne Selbstscan einzukaufen oder auf den Einkauf zu verzichten.
  4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    Die Rechtsgrundlagen für die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung) und Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von REWE, Betrug und Missbrauch bei der Nutzung der Selbstscan-Funktion zu verhindern).
  5. Empfänger der personenbezogenen Daten
    Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Ihre in unseren Kassensystemen erfassten Daten werden für Zwecke der Zahlungsabwicklung an interne und externe Stellen, für Zwecke der Prozessoptimierung und Analyse an interne Stellen weitergeleitet. Nähere Angaben zu den Empfängern bei bargeldloser Bezahlung Ihres Einkaufs erhalten Sie unter diesem Link: https://www.rewe-group.com/de/kartenzahlung. Zudem unterstützen REWE Dienstleister bei der Verarbeitung Ihrer Daten (Auftragsverarbeitung). Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen REWE streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist. Ihre registrierte PAYBACK Karte wird bei der Bezahlung an den Express Kassen (SCO-Kassen) automatisch auch für die Abwicklung des PAYBACK Programms (Gutschrift von PAYBACK Punkten auf Ihrem Punktekonto bei PAYBACK) genutzt. Bei der Bezahlung an den sonstigen Kassen müssen Sie, wenn Sie am PAYBACK Programm teilnehmen möchten, erneut Ihre PAYBACK Karte zum Einscannen vorlegen.
  6. Speicherdauer
    Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von i.d.R. 10 Jahren.
  7. Ihre Betroffenenrechte
    Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen und haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch (datenschutz@rewe.de) einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Mit Blick auf die stichprobenartig durchgeführten Warenkorbprüfungen haben Sie das Recht, gegenüber dem Marktverantwortlichen Ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung über die Durchführung einer Warenkorbprüfung durch den Marktverantwortlichen überprüfen zu lassen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.