rewe.de
https://www.rewe.de/weihnachten/weihnachtsmenue/
V Gans Rdk Rds Hd

Das perfekte Weihnachtsmenü

Das Festtagsessen ist in den meisten Familien etwas ganz besonderes. Statt nur einem Hauptgericht wird ein ganzes Weihnachtsmenü serviert, das aus Vorspeise, Hauptgang und einem Dessert besteht. Hier kommen ein paar Anregungen für verschiedene Weihnachtsmenüs.

WEIHNACHTSMENÜ KLASSISCH MIT GANS

Gänsebraten mit Rotkohl oder Rosenkohl und Klößen ist in vielen Familien fester Bestandteil im Weihnachtsmenü. Als Vorspeise gibt es eine klare Suppe, als Dessert eine feine Mousse au chocolat.

WEIHNACHTSMENÜ KLASSISCH MIT RIND

Kommt nicht der Gänsebraten auf den Tisch, wird in vielen Familien ein saftiger Rinderbraten serviert oder Rouladen. Dazu passt ein Salat als Vorspeise besonders gut, als Dessert ein weihnachtliches Tiramisu.

WEIHNACHTSMENÜ MIT FISCH ALS HAUPTSPEISE

Neben Fleisch kann das Weihnachtsmenü auch um Fisch aufgebaut werden. Traditionell wird Forelle serviert, doch auch Kabeljau, Zander oder Steinbeißer sind eine leckere Basis fürs Hauptgericht. Wer mag, serviert dazu ein Lachs-Carpaccio als Vorspeise, ein Salat passt jedoch auch sehr gut. Und wie wär's als Dessert mit einem köstlichen Semifreddo?

SCHNELLES WEIHNACHTSMENÜ

Manchmal muss es schnell gehen - auch beim Weihnachtsmenü. Hier kommen deswegen echte Blitz-Rezepte, die Sie gut vorbereiten können und die schnell gegart sind. Kleiner Tipp: Um noch ein bisschen Zeit zu sparen, können Sie fertige Königinpasteten kaufen, die müssen nur noch gefüllt werden.

WEIHNACHTSMENÜ VEGETARISCH

Weihnachten ohne Fleisch? Klar, geht das! Als Vorspeise in unserem vegetarischen Weihnachtsmenü gibt es raffiniert gefüllte Filoteig-Törtchen, als Hauptspeise kommt eine saftig gefüllte Kartoffel-Pilz-Rolle auf den Tisch. Zum süßen Abschluss gibt es Spekulatius-Birnen-Tarteletts.

WEIHNACHTSMENÜ VEGAN

Kommen Veganer zum Festtagsessen, muss das komplette Weihnachtsmenü frei von tierischen Produkten sein. Servieren Sie als Vorspeise zum Beispiel eine cremige Maronensuppe. Als Hauptgericht passt dazu ein veganes Pilzragout auf Polenta und als Dessert eine vegane Spekulatius-Schokocreme.

WEIHNACHTSMENÜ GLUTENFREI

Kein Weizen, kein Roggen und so gut wie keine Fertiglebensmittel: Wer kein Gluten verträgt, muss auf vieles verzichten. Nicht jedoch beim Weihnachtsmenü. Die Avocado-Rote-Bete-Türmchen sind garantiert glutenfrei und schmecken köstlich. Genau wie das Kartoffelsoufflée, das Sie als Hauptspeise servieren können und der glutenfreie Apple-Crumble als Dessert.

Xmas Backlink Teaser

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen