rewe.de
https://www.rewe.de/weihnachten/aktionmensch/

HIER SCHENKEN WIRKINDERN EIN LÄCHELN

Unsere Weihnachtsaktion ist ein gemeinsames Projekt von REWE und dir. Deshalb sollst du genau wissen, wo unsere Spende ankommt. Hier findest du alle Kinder- und Jugendprojekte, die mit dem gesammelten Geld unterstützt werden.

BLICKWINKEL

Hamburg

Künstlerische Angebote insbesondere für gehörlose Jugendliche

BLICKWINKEL – ein Theater- und Filmprojekt des Vereins Motte, in dem schwerhörige, gehörlose und hörende junge Menschen gemeinsam Theater spielen und Videoclips produzieren. Der Spaß am Theaterspielen, Improvisieren, Schauspielern und Kreativ sein verbindet die jungen Leute. In den Proben setzen sich die Jugendlichen ästhetisch mit Lebensträumen und Vorbildern auseinander. Ausgebildete Theaterpädagogen leiten sie dabei an. Hier herrscht eine ganz besondere künstlerische Energie – und verstehen tun sich alle!

Die Schauspieler kommunizieren in verschiedenen Laut- und Gebärdensprachen, die zugleich ganz neue, künstlerische Ausdrucksformen darbieten. Für den Zuschauer entstehen so unterhaltsame und mitreißende Theateraufführungen, die definitiv einen Besuch wert sind – Vorhang auf!

Frühförderstelle

Frankfurt-Höchst

Für Kinder, die eine Behinderung haben oder von Behinderung bedroht sind

Die Frühförderstelle der Lebenshilfe in Frankfurt-Höchst richtet sich an Kinder, die eine Behinderung haben oder von Behinderung bedroht sind. Alle Eltern und Familien, die sich um die Entwicklung ihrer Kinder sorgen, können sich an die offene Anlaufstelle wenden. Die Therapieangebote unterstützen Kinder ab Geburt an bis zum Übergang in die Schule.

Der Stadtteil Höchst ist im Durchschnitt zum Vergleich der Stadt eher sozial schwächer gestellt und oftmals verbunden mit beengten Wohnverhältnissen. Sozial schwächere Familien sind leider schwerer für Hilfsangebote zu erreichen, die eine regelmäßige Teilnahme erfordern. Hier setzt die Frühförderstelle an, denn sie liegt mitten im Stadtteil und ist gut erreichbar – die Familien haben somit kurze Fahrtwege. Das Gebäude ist zudem barrierefrei und somit zugänglich für alle.

Aktionmensch

Esslingen

Ein starkes Miteinander junger Menschen mit und ohne Behinderung

Gemeinsam kochen, Filme schauen, einen Discoabend organisieren – die Jugendlichen des Projekts MIT MACH MOMENTE des Stadtjugendrings Esslingen haben viele kreative Ideen, ihre Freizeit zu gestalten. Dabei steht das gemeinsame Spaßhaben ganz oben an erster Stelle. Nach der Schule geht es los: Bei „MIMAMO“ verbringen Jugendliche mit und ohne Behinderung regelmäßig Nachmittage miteinander und engagieren sich jugendpolitisch – Vorurteile haben hier keine Chance! Und so lernen sie, ganz selbstverständlich miteinander umzugehen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Jugendlichen bauen auf diese Weise ein gesundes Selbstbewusstsein auf, das ihnen in vielen Lebenslagen zu Gute kommt.

Radio Corax

Halle (Saale) und Umgebung

Ein selbstgemachtes, inklusives Radio von und für Jugendliche

Das Radio Corax in Halle (Saale) ist ein Jugendradio für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Die Radiomacher haben verschiedene soziale und kulturelle Hintergründe, einige eine körperliche oder geistige Beeinträchtigung. Hier ist jeder willkommen! Was alle verbindet, ist die Begeisterung fürs Radiomachen. In Redaktionskonferenzen diskutieren die Jugendlichen unter Leitung zweier ausgebildeter Redakteurinnen aktuelle Themen und planen die nächsten Sendungen. Danach geht es ins Studio, wo die Jugendlichen die Beiträge produzieren oder live senden. Gemeinsam Spaß haben, kreativ zusammenarbeiten und gleichzeitig Medienkompetenzen erlangen – das Besondere an Radio Corax. Radio Corax hat einen regelmäßigen festen Sendeplatz im Freien Radio. Alle Beiträge können sich interessierte Zuhörer zusätzlich im Podcast anhören.

Aktionmensch

Augsburg und Umgebung

Für Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren

In der Frühförderstelle „Rosenhag“ in Augsburg steht das Wohl der Kinder im Mittelpunkt. Mit verschiedenen fachtherapeutischen Ansätzen unterstützen die Fachkräfte liebevoll Kinder, die in ihrer Entwicklung verzögert oder beeinträchtigt sind. Das Angebot ist breit gefächert und richtet sich an Frühgeborene, motorisch und sprachlich beeinträchtigte Kinder, Kinder mit Auffälligkeiten im sozialen und emotionalen Bereich sowie an Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Die Atmosphäre ist vertrauensvoll und wohlwollend – die Kinder können sich hier entspannen und frei entfalten.

Aktionmensch

Ahaus und Umgebung

Zur Entlastung von Familien mit Kindern mit Behinderung

Ein Zoobesuch ist für viele Kinder ein ganz besonderes Ereignis – sie sehen die Tiere, die sie sonst nur aus Büchern oder Filmen kennen, können sie beobachten und dürfen einige Tiere sogar füttern. Auch aus pädagogischer Sicht ist so ein Ausflug eine wertvolle Erfahrung. Doch nicht alle Familien können ihren Kindern Freizeitausflüge wie diese ermöglichen. Hier setzt das Deutsche Rote Kreuz Borken an: Die Mitarbeiter organisieren regelmäßig inklusive Ferienfreizeiten und Tagesausflüge für Kinder mit und ohne Behinderung. Zoobesuche und Ausflüge ans Meer sind besonders beliebt. Die Eltern werden so auf ganz einfache Weise entlastet – gleichzeitig lernen die Kinder, ganz selbstverständlich und rücksichtsvoll miteinander umzugehen.

Aktion Mensch Aktionen

Für Lächeln sorgen wir auch bei diesen Projekten

Kultur

Bad Schwartau

FIETE

Beim Projekt „FIETe“ der Lebenshilfe Ostholstein kommen Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammen und feiern z.B. tolle Veranstaltungen wie inklusive Kletterfeste.

Bremen

GutsKinder e.V.

Der Verein „GutsKinder“ in Bremen organisiert Ferienfreizeiten und Sport,- Kultur- und Kunstevents für Kinder mit und ohne Behinderung: hier ist jedes Kind willkommen.

Offenbach

Inklusives Theater-Projekt „Freundschaft Inklusive“

Das People‘s Theater in Offenbach bringt spielerisch Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderung zusammen. Gemeinsam erarbeiten sie Theaterstücke bis zur Bühnenreife und führen sie dann auf.

Mannheim

„Community Gardening“ stärkt Menschen im Stadtteil

Gemeinsames Gärtnern fördert Begegnungen: Im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt-West ermöglicht das Projekt „Community Gardening“ den sozialen und interkulturellen Austausch der Bewohner.

Esslingen

Junge Menschen mit und ohne Sehbehinderung spielen Theater

Der Verein aus:sicht in Stuttgart bringt das Thema Inklusion kreativ auf die Straße: Junge Menschen mit und ohne Sehbehinderung üben Theaterszenen ein und führen sie an belebten Plätzen auf.

Karlsruhe

Inklusives Jugendkulturprojekt in Karlsruhe

Im Kulturzentrum jubez in Karlsruhe ist Kreativität gefragt: Junge Menschen mit und ohne Behinderung machen hier gemeinsam Kunstprojekte und Musik. Selbst das Theken-Team ist inklusiv besetzt.

Schwäbisch Hall

Inklusion spielerisch erleben: Das „Oh!Spielmobil“

Für einen spielerischen Zugang zur Inklusion sorgt das „Oh!Spielmobil“ in Schwäbisch Hall. Das Mobil kann man mieten, und es wird stets begleitet von einem inklusiven Team des Vereins Sonnenhof.

München

Lokale Netzwerke für inklusive Jugendarbeit

Jugendliche mit Behinderung sollen selbstverständlich an allen Angeboten der Jugendarbeit teilnehmen können. Dafür setzt sich der Bayerische Jugendring ein. Er unterstützt den Aufbau lokaler Netzwerke.

Buckow

„Bunte Bude Mobil“ bringt kreative Angebote aufs Land

Wenn der Kleintransporter „Bunte Bude“ durch ländliche Gebiete rollt, ist was los: Der Jugendförderverein Chance e. V. in Buckow bringt kreativen Freizeitspaß in Gebiete mit wenigen Jugend-Angeboten.

Familie

Friesoythe

Familienentlastender Dienst (FED)

Die Caritas Altenoythe unterstützt mit ihrem Familienentlastenden Dienst Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und organisiert z.B. Ausflüge ins Aquarium, Schwimmbad oder in den Zoo.

Velbert

Pro Mobil: Unterstützung für belastete Familien

Der Verein Pro Mobil in Velbert bietet Unterstützung für Familien, in denen junge Menschen mit Behinderung leben. Fachkräfte besuchen besonders belastete Familien, sind für sie da und helfen im Alltag.

Naila

Kompetente Hilfe für Familien in schwierigen Zeiten

Befinden sich Familien in schwierigen Lebenslagen, sind die Mitarbeiter der Ambulanten Beratungsstelle des Diakoniewerks Martinsberg zur Stelle. Vor allem Kinder erhalten hier wertvolle Unterstützung.

Frankfurt a. M.

Auszeit für Geschwisterkinder

Bei der "Rhein-Main Geschwisterzeit" stehen Geschwister behinderter und schwerkranker Kinder im Mittelpunkt. Hier kommen sie mit anderen Kindern zusammen, tauschen sich aus und erleben eine schöne Zeit.

Bildung

Hildesheim

Schulbegleitungsdienste

Die Schulbegleitung vom DRK unterstützt Kinder und Jugendliche mit Behinderung auf ihrem Schulweg und im Unterricht. Aktuell werden 53 Schüler in Hildesheim und Umgebung von 50 Schulbegleitern betreut.

Wiesbaden

Mobile Integration in Wiesbaden

Die aufsuchenden Integrationsdienste der Johanniter betreuen Kinder mit Förderbedarf in verschiedenen Kindertageseinrichtungen der Stadt. Dort spielen sie mit ihnen, lesen ihnen vor, machen Sprechübungen oder trainieren die Motorik.

Bad Driburg

Fachdienst Inklusion Bad Driburg

Der Fachdienst der AWO bietet gezielte Schulbegleitung an: Damit Kinder mit Behinderung wie alle anderen Kinder am Regelunterricht teilnehmen und ihren Alltag in der Schule möglichst selbstständig meistern können.

Köln

Begleitung im inklusiven Kita-Alltag

Wer sein Kind in eine inklusive Kita geben möchte, wird beim Kölner Verein „miteinander leben“ gut beraten. Die Fachkräfte helfen bei der Suche und begleiteten das Kind während der gesamten Kita-Zeit.

Berlin

Inklusives Programmieren mit „Code your life“

Alle Kinder sollen Programmieren lernen können. Der Förderverein für Jugend und Sozialarbeit in Berlin öffnet das Lernprogramm „Code your life“ deshalb auch für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Nordkirchen

Unterstützte Kommunikation überwindet Barrieren

Durch Technik, Mimik und Gestik hilft „Unterstützte Kommunikation“ Kindern mit Behinderung dabei, sprachliche Barrieren zu überwinden. Die Vestischen Caritas-Kliniken führen Betroffene ins Thema ein.

Aktionmensch Los

Das Wir gewinnt

Weihnachten ist die Zeit, um Träume zu erfüllen – anderen und dir selbst. Mit einem Los der Aktion Mensch hast du die Chance auf attraktive Geldgewinne und unterstützt gleichzeitig Projekte, die Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ein Anliegen, das auch uns am Herzen liegt. Deswegen haben wir die Aktion Mensch schon in den vergangenen Jahren tatkräftig unterstützt. Seit 2015 verkaufen wir außerdem Losgutscheine der Aktion Mensch.