rewe.de
https://www.rewe.de/videos/vitello-tonnato-karotten-parmesan-chips-mojo-verde/
Vitello tonnato mit Honig-Karotten, Parmesan-Chips & Mojo Verde

Vitello tonnato mit Honig-Karotten, Parmesan-Chips & Mojo Verde

Gesamt: 2 h 0 min
Zubereitung: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Vitello tonnato mit Honig-Karotten, Parmesan-Chips & Mojo Verde

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Suppengrün schälen, klein schneiden und mit 2 Litern Wasser aufgießen. Das Kalbfleisch für ca. 90 Minuten in der Brühe leicht köcheln lassen. 

  2. Sie benötigen
    Küchenreibe •Sparschäler

    Für die Parmesan-Chips den Parmesan grob reiben. Für die Honig-Karotten das Karottengrün grob abschneiden, die Karotten schälen und längs halbieren. Pfanne aufheizen, Weißwein hinein gießen und kräftig aufkochen. 2 EL Honig und Salz in den Weißwein einrühren. Karotten in den Weißweinsud geben und leicht köcheln lassen.

  3. Sie benötigen
    Backpapier

    Backofen auf 275 °C Umluft vorheizen. Den geriebenen Parmesan in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Damit der Parmesan im Ofen nicht wegfliegt, den Ofen unbedingt ausschalten und dann erst das Backblech mit dem Parmesan in den Ofen schieben. Parmesan-Chips leicht anschmelzen lassen und den Ofen dann wieder anmachen. Die Parmesanplätzchen goldgelb backen.

  4. Sie benötigen
    Pürierstab

    Kalbfleisch aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Thunfisch, Sardellenfilets, Senf, Crème fraîche und Knoblauch in ein hohes Gefäß geben. Fast alle Kapern, etwas Kapernsaft sowie Zitronenabrieb und den Saft einer halben Zitrone dazu geben und alles mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  5. Sie benötigen
    Standmixer

    Für die Mojo Verde Peperoni, Koriander, Petersilie und fast den ganzen Basilikum grob schneiden und in einen Standmixer geben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Essig, Olivenöl und Limettenabrieb sowie -saft hinzugeben und fein mixen.

  6. Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit der Thunfisch-Creme bestreichen und mit einigen Kapern und Basilikumblättern bestreuen. Mit Honig-Karotten und Mojo-Verde servieren und Parmesan-Chips dazu reichen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    509kcal
  • Eiweiß
    49g
  • Fett
    25g
  • Kohlenhydrate
    14g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    1.650,0μg
  • Vitamin E
    3,8mg
  • Vitamin C
    15,1mg
  • Zink
    5,6mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 l Wasser
  • 1 kg Kalbfleisch (Kalbsnuss)
  • 100 g Parmesan
  • 10 Stück Karotten
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Honig
  • Salz
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 150 g Thunfisch (in eigenem Saft)
  • 20 g Sardellenfilets
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Glas Kapern
  • 0,50 Zitrone
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0,50 Schote(n) grüne Peperoni
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,50 Limette
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchenreibe
  • Sparschäler
  • Backpapier
  • Pürierstab
  • Standmixer