rewe.de
https://www.rewe.de/videos/schnelles-3-gaenge-menue/
Schnelles 3-Gänge-Menü

Schnelles 3-Gänge-Menü

Gesamt: 40 min
Mittel
Rezept gespeichert Rezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Parmesan-Schaumsüppchen mit krossem Pancetta, Lachs im Ganzen mit geröstetem Gemüse an Mojo Verde und Schokoladentörtchen mit Waldfruchtsoße – dieses köstliche 3-Gänge-Menü zaubern Sie in nur 40 Minuten!

Zubereitung

Rezept gespeichert Rezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Alufolie

    Den Lachs waschen und ordentlich salzen und pfeffern.  Rosmarin und 2 Stiele Thymian in den Lachsbauch geben, eine Zitrone und Orange in Scheiben schneiden und auch mit in den Bauch vom Lachs geben. Den Lachs mit der Bauchseite nach unten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech legen.

  2. Sie benötigen
    Sparschäler • Küchenhandschuhe • Zitruspresse • Küchenreibe

    Die Pastinaken und Karotten grob mit dem Sparschäler schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Für die Rote Bete Handschuhe anziehen, die Knollen ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse in eine Schale geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Eine weitere Zitrone heiß abwaschen, vorsichtig die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. ½ des Zitronensafts und ¾ des Abriebs, sowie 1 EL Olivenöl zum Wurzelgemüse geben und alles gut vermengen. Das Gemüse dann zum Lachs auf das Blech geben.

  3. Den Lachs zusammen mit dem Gemüse in den kalten Ofen geben und auf mittlerer Schiene bei 200 Grad für ca. 30 Minuten backen.

  4. Für die Suppe 2 Schalotten und eine Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf mit 1 EL Olivenöl andünsten und 1 TL Zucker hinzugeben. Das Ganze mit dem Weißwein ablöschen und alles kurz aufkochen lassen. Die Milch hinzugeben, etwas pfeffern und noch einmal aufkochen lassen.

  5. Sie benötigen
    Küchenreibe • Zitruspresse • Pürierstab

    In der Zwischenzeit den Pancetta fein runterschneiden und in einer Pfanne scharf anrösten, dann beiseite stellen. Für die Mojo Verde zwei Limetten heiß abwaschen, Schale vorsichtig abreiben und Saft auspressen. Petersilie, Koriander, Minze und den Rucola grob hacken und in ein hohes Gefäß geben. Den Limettenabrieb und -saft hinzugeben. 100 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer ebenfalls hinzugeben und alles pürieren.

  6. Für das Dessert einen Topf aufsetzen und die Butter darin schmelzen. Die Kuvertüre grob hacken und zu der aufgelösten Butter geben. Den Topf von der Platte nehmen und vermengen.

  7. 125 g Zucker, Vanillezucker, Mehl und Eier zur Schokolade geben. Zwischendurch gut mit dem Schneebesen umrühren und alles zu einem sämigen Teig verarbeiten.

  8. Sie benötigen
    Ofenfeste Förmchen

    Die ofenfesten Förmchen einfetten und zuckern und den Teig auf alle Förmchen gleichmäßig verteilen. Die Küchlein für ca. 15 Minuten zum Lachs in den Ofen stellen.

  9. Sie benötigen
    Standmixer

    Für die Waldfruchtsoße das Wasser in einen kleinen Topf geben und 80 g Zucker darin auflösen. Die Chili grob hacken und zum Zucker hinzugeben. Alles einmal aufkochen lassen. Die TK Früchte in einen Mixer geben und nach und nach die heiße Flüssigkeit aus dem Topf hinzugeben. Die fertige Waldfrucht-Soße in eine Schüssel geben und bis zum Servieren in den Tiefkühlschrank stellen.

  10. Sie benötigen
    Pürierstab

    Den geriebenen Parmesan zur nicht mehr kochenden Suppe geben und einpürieren. Den Salbei abwaschen und hacken und mit in die Suppe geben, sowie den restlichen Zitronensaft und Zitronenabrieb. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz mit dem Pürierstab aufschäumen.

  11. Alles ist nun soweit vorbereitet und das Menü kann angerichtet werden. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen. Den Ofen einfach abschalten und den Lachs und das Gemüse darin warmhalten. Das Parmesan-Schaumsüppchen in vier Schüsseln aufteilen und mit dem kross gebratenen Pancetta garnieren. Für den Hauptgang einige Stücke vom Lachs, sowie Wurzelgemüse auf Tellern servieren und mit der Mojo Verde anrichten. Die Schokoküchlein mit der Himbeersoße anrichten und ggf. mit etwas Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte* Schließen Anzeigen


  • Energie
    2.528kcal
  • Eiweiß
    141g
  • Fett
    170g
  • Kohlenhydrate
    95g

Vitalstoffe* Schließen Anzeigen


  • Vitamin C
    130,0mg
  • Vitamin E
    23,1mg
  • Natrium
    893,0mg
  • Magnesium
    422,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Alufolie
  • Sparschäler
  • Küchenhandschuhe
  • Zitruspresse
  • Küchenreibe
  • Pürierstab
  • Ofenfeste Förmchen
  • Pürierstab

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen