rewe.de
https://www.rewe.de/videos/naked-red-velvet-cake/
Naked Red Velvet Cake

Naked Red Velvet Cake

Gesamt: 2 h 50 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(8)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig aufschlagen. So viel von der roten Farbe dazu geben, dass der Teig bordeaux-rot eingefärbt ist (auf keinen Fall zu hell einfärben!).

  3. In einer Schüssel die Buttermilch mit Öl vermixen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao, Salz, Natron und Backpulver vermischen.

  4. Die trockenen Zutaten dann nach und nach abwechselnd mit dem Öl-Buttermilch-Mix zur Eiermasse dazugeben. Mit den trockenen Zutaten anfangen und enden. Mixen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Backform füllen und ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Vollständig auskühlen lassen, dann in 3 Böden schneiden. Sollte der Kuchen am Rand nicht mehr rot sein, sondern braungebacken, einfach den Rand des Kuchens kreisförmig abschneiden. Sollte der Kuchen oben kuppelförmig aufgegangen sein, die Kuppel abschneiden.

  5. Während der Kuchen auskühlt, kann das Frosting zubereitet werden. Die zimmerwarme, weiche Butter locker aufschlagen. Den Puderzucker nach und nach dazu sieben, 10 Minuten auf mittlerer Stufe vermixen. Den zimmerwarmen Frischkäse nach und nach mit einem Holzlöffel unterziehen (nicht mixen!). Nur so lange rühren, wie nötig, sonst wird das Frosting am Ende nicht schön fest. Frosting 30 Minuten im Kühlschrank fester werden lassen.

  6. Den Kuchen-”Deckel” als erste Schicht auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Drittel des Frostings bestreichen. Zweiten Boden aufsetzen, mit einem weiteren Drittel des Frostings bestreichen, den dritten Boden aufsetzen, das restliche Frosting darauf verteilen. Den Rand der Torte nicht einstreichen!

  7. Die Erdbeeren waschen und putzen und nach Belieben auf der Torte garnieren.

Julia Windhövel, Food-Redakteurin
Julia Windhövel, Food-Redakteurin

Der Red Velvet Cake verdankt seinen Namen seinem samtig-weichen Teig (engl. velvet = Samt). Er ist eine tolle Idee für einen Geburtstagskuchen oder eine ganze besondere Kaffeetafel.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    642kcal
  • Eiweiß
    10g
  • Fett
    40g
  • Kohlenhydrate
    63g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    235,0μg
  • Vitamin C
    9,7mg
  • Calcium
    81,7mg
  • Magnesium
    18,9mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilllezucker
  • rote Lebensmittelfarbe (Pastenfarbe)
  • 280 ml Buttermilch
  • 300 ml Öl
  • 340 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Butter
  • 140 g Puderzucker
  • 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 12 Erdbeeren
Gespeichert auf der Einkaufsliste