rewe.de
https://www.rewe.de/videos/maultaschen/
Maultaschen

Maultaschen

Gesamt: 60 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(2)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Das halbe Brötchen in Wasser einweichen. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel in feine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Etwas Muskat dazu reiben.

  2. Sie benötigen
    Mixer/Blender

    Spinat in den Mixer geben, 1 Ei, Petersilie und Schnittlauch und das halbe, eingeweichte und zuvor ausgedrückte Brötchen dazugeben. Etwas Petersilie für die Deko übrig lassen. Sahne und Saft einer halben Zitrone hinzufügen und alles gut durchmixen. Wenn die Masse zu flüssig ist (sie sollte sämig sein), ein wenig Paniermehl hinzugeben und nochmals gut durchmixen. 

  3. Die Spinatmasse zum Hackfleisch geben. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen und gut miteinander verkneten.

  4. Wasser aufsetzen, leicht salzen und langsam zum Sieden bringen.

  5. Sie benötigen
    Nudelmaschine

    Ein Ei aufschlagen und verquirlen. Etwas Mehl auf die Nudelmaschine und die Arbeitsfläche geben. Den Nudelteig halbieren und mit der Hand platt drücken. Mehrmals durch die Nudelmaschine drehen, dabei immer dünner werden. Er ist dünn genug, wenn man leicht durchsehen kann.

  6. Die Teigbahn auf der Arbeitsplatte ausbreiten. Eine Hälfte ausgerollt lassen, die andere am Ende zusammengefaltet liegen lassen. Auf die ausgerollte Hälfte in regelmäßigen Abständen je 1 EL Füllung verteilen. Das verquirlte Ei als Kleber in die Räume zwischen der Füllung und auf den Teigrand verstreichen. Die zusammengefaltete zweite Hälfte des Nudelteigs entfalten und auf die Teigbahn mit der Füllung legen. Zwischen der Füllung den Teig andrücken.

  7. Mit dem restlichen Ei die Ränder erneut bestreichen. Den Teig dann von den beiden langen Seiten jeweils nacheinander über die Füllung schlagen. Die Maultaschen zwischen den Füllungen durchschneiden. An den Seiten festdrücken, damit sie beim Kochen nicht aufgehen.

  8. Die Maultaschen ins siedende Wasser geben und ca. 10 bis 12 Minuten ziehen lassen.

  9. Sie benötigen
    Schaumkelle

    In einer Pfanne 2 EL Butter schmelzen und gold-gelb werden lassen. Die Maultaschen mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in der Butter leicht anbraten. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Sophie
Sophie

Sie können entweder fertigen Nudelteig nehmen oder ihn selber machen nach diesem Rezept: Nudelteig mit Ei

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    884kcal
  • Eiweiß
    44g
  • Fett
    46g
  • Kohlenhydrate
    77g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    1.590,0μg
  • Vitamin C
    76,8mg
  • Kalium
    1.430,0mg
  • Calcium
    316,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 0,50 altbackenes Brötchen
  • 125 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Muskat
  • 225 g Blattspinat
  • 2 Bio-Eier
  • 25 g Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 60 ml Schlagsahne
  • 0,50 Zitrone
  • Paniermehl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 g Nudelteig mit Ei
  • Mehl
  • 2 EL Butter
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Mixer/Blender
  • Nudelmaschine
  • Schaumkelle

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen