rewe.de
https://www.rewe.de/videos/low-carb-nudeln-pad-thai/
Low Carb Nudeln “Pad Thai”-Style

Low Carb Nudeln “Pad Thai”-Style

Gesamt: 30 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(21)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Low Carb Nudeln “Pad Thai”-Style

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Karotte schälen und in Stifte schneiden, Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken, Chili Schote entkernen und in feine Ringe schneiden. Hähnchenbrust abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Konjak Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und beiseite legen.

  3. Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum knusprig anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Karotten, Lauchzwiebeln, Chilis und Knoblauch in die noch heiße Pfanne geben und kurz braten, dann mit der Sojasoße und Tamarindenpaste ablöschen. Fleisch zurück in die Pfanne geben, Nudeln dazu geben und alles kurz erhitzen.  

  4. Ei in einer Schüssel mit einer Gabel aufschlagen, Limette halbieren, eine Hälfte dann vierteln. Ei mit in die Pfanne geben und vorsichtig unterheben und stocken lassen. Den Saft der halben Limette dazu pressen, umrühren.

  5. Pad-Thai-Nudeln auf Teller verteilen, mit gehackten Erdnüssen bestreuen und mit je einem Limetten-Viertel servieren.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Traditionell verwendet man für dieses traditionelle, thailändische Nudelgericht Reisbandnudeln – in unserem Low Carb Rezept kommen allerdings Konjak-Nudeln zum Einsatz, denn diese enthalten kaum Kohlenhydrate und so gut wie keine Kalorien.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Ernährung
Dank Konjak-Nudeln müssen Sie auch bei einer Low Carb Diät nicht auf Nudeln verzichten. Lesen Sie hier noch mehr über Low Carb.
>Artikel lesen

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    306kcal
  • Eiweiß
    32g
  • Fett
    15g
  • Kohlenhydrate
    9g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    82,8mg
  • Natrium
    373,0mg
  • Magnesium
    64,2mg
  • Kalium
    756,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 Karotte
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 560 g Konjak Nudeln (Shirataki Nudeln)
  • 3 TL Erdnussöl
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Tamarindenpaste
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Limette
  • 2 TL ungesalzene Erdnüsse
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen