rewe.de
https://www.rewe.de/videos/klassische-lasagne/
Klassische Lasagne

Klassische Lasagne

Gesamt: 90 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(24)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Wie mache ich Lasagne - und vor allem eine perfekte Lasagne?

Gute Frage! Unsere Antwort: Lassen Sie sich von unserem Rezept für eine klassische Lasagne inspirieren und befolgen Sie Schritt für Schritt unsere Anleitung. So steht Ihrer perfekten Lasagne nichts im Wege!

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. 1 Zwiebel schälen mit Nelken spicken und mit dem Lorbeerblatt zur Milch geben. Milch aufkochen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten ziehen lassen. Danach Milch durch ein Sieb gießen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 El Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten zugeben, kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker sowie Oregano würzen und 20 Minuten köcheln lassen.

  3. Butter in einem Topf schmelzen und Mehl darübersieben. Schnell verrühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Milch langsam zugießen und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Unter Rühren aufkochen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, dabei ab und zu umrühren. Mozzarella würfeln und Parmesan fein reiben.

  4. Eine Auflaufform (20 x 20 cm) mit 1 EL Öl fetten. 4 EL der Hacksoße in der Form verteilen. 3 Lasagneblätter darauflegen. 1/3 der restlichen Hacksoße und je 1/3 Béchamelsoße und Mozzarella auf den Blättern verteilen. Die restlichen Zutaten ebenso einschichten und am Ende mit Parmesan bestreuen.

  5. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 30 bis 45 Minuten goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Lasagne vor dem Servieren gut abkühlen lassen.

Sophie
Sophie

Der Aufwand für die klassische Lasagne lohnt sich auf alle Fälle. Wenn es doch mal schneller gehen soll, kann auch auf fertige Béchamelsoße zurückgegriffen werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Ernährung
Lasagne: Schicht für Schicht ein Hochgenuss! Erfahren Sie hier mehr über das italienische Soulfood!
>Artikel lesen

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    797kcal
  • Eiweiß
    47g
  • Fett
    52g
  • Kohlenhydrate
    28g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    462,0μg
  • Vitamin C
    18,9mg
  • Calcium
    595,0mg
  • Magnesium
    96,3mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Portionen
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 600 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 125 ml Rotwein
  • 2 Dose(n) geschälte Tomaten (à 425 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 50 g Parmesan
  • 12 Blätter Pasta Lasagne

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen