rewe.de
https://www.rewe.de/videos/kartoffelstampf-machen/
Wie macht man Kartoffelstampf selber?

Wie macht man Kartoffelstampf selber?

Zuerst Kartoffeln vorkochen und das Wasser abschütten. Nun Butter in einem Topf erhitzen.

Die Butter auflösen und so lange kochen lassen, bis sie anfängt zu rösten und die weißen Molketeilchen in der Butter - ihr kennt das, wenn im Sommer die Butter mal draußen stand, dann sind so weiße Flocken darin - anfangen zu rösten und vom Duft her ein nussiges Aroma entsteht. Seid vorsichtig! Es geht unglaublich schnell und wenn die Molke verbrennt, wird sie bitter. Also darf sie nur goldgelb werden. Jetzt gebe ich die Milch obendrauf und koche sie einmal mit auf, denn ich möchte ja die heiße Flüssigkeit in das Kartoffelpüree geben, damit die ganze Masse nachher so richtig schön heiß am Tisch ankommt.

Jetzt stampfe ich meine Kartoffeln und gebe meine heiße Butter- und Milchmischung dazu. Alles mit Salz, Zucker und Essig abschmecken. Somit habe ich alle Geschmacksknospen angeregt und habe ein rundes, vollmundiges, leckeres Kartoffelstampf. Hellen Balsamico, eine Prise Zucker und Salz. So, einmal probieren. Perfekt und fertig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen