rewe.de
https://www.rewe.de/videos/gulasch-braten/
Wie brät man Gulasch?

Wie brät man Gulasch?

Gulasch zu braten ist nicht schwer: Es ist vor allem wichtig, das Fleisch heiß anzubraten.

Wie brate ich Gulasch an? Die Frage ist mir schon ganz oft gestellt worden. Es ist auf jeden Fall ganz wichtig, dass ihr Fleisch heiß anbratet. Deshalb nehme ich jetzt einen gusseisernen Topf. Ihr könnt aber auch eine Pfanne mit einem ziemlich dicken Boden nehmen, damit die Hitze sich richtig schön speichert und in dem Moment, wo das kalte Fleisch obendrauf kommt, nicht wieder komplett runter kühlt.

Ich habe Gulasch vom Schwein vorbereitet. Gebt einen Schuss Öl in den Bräter, den ihr zuvor auf volle Temperatur erhitzt habt. Und jetzt gebe ich zuerst einen Teil des Fleisches da hinein, um es wirklich kräftig anbraten zu können. Wenn ihr gleich alles auf einmal in den Topf gebt, kühlt der meistens so schnell runter, dass das Fleisch anfängt zu entwässern. Wichtig ist auch, dass ihr nicht gleich drin rum rührt, sondern das Fleisch erst mal liegen lasst und von einer Seite schon mal richtig schön goldgelb anbratet.

Jetzt gebe ich auch schon das Gemüse dazu. Man kann es natürlich auch ohne Gemüse kochen. Ich finde aber, dass das Gemüse einfach nochmal richtig schön viel Geschmack mit in dieses Gericht einbringt.  Das röste ich jetzt auch mit an. Jetzt röste ich auch noch das Tomatenmark mit an. Und gebe Mehl dazu für die spätere Bindung. Ihr könnt natürlich auch am Ende das Gulasch einfach mit Stärke binden. Jetzt lösche ich das Ganze mit Rotwein ab. Kratze auch schön auf dem Topfboden entlang, um alle Röstaromen zu lösen. Jetzt noch das Paprikapulver, etwas Salz und Pfeffer. Nun alles mit Wasser aufgießen, bis das Fleisch komplett bedeckt ist und noch einmal umrühren. Das Ganze lasse ich jetzt bei mittlerer Temperatur mindestens zwei Stunden köcheln. Dann müsst ihr es vielleicht nochmal abschmecken. Abbinden braucht ihr es nicht mehr, wenn ihr Mehl dazugegeben habt. Guten Appetit!